Sonntag, 2. Juni 2013

[Rezension] Cassandra Clare - Chroniken der Schattenjäger 03: Clockwork Princess

Achtung! Rezension enthält Spoiler!

Quelle: Amazon
Autor: Cassandra Clare
Titel: The Inernal Devices 03: Clockwork Princess
Originaltitel: The Infernal Devices 03: Clockwork Princess
Seiten: 568
Verlag: Walker Books
Veröffentlichung: 19 März 2013
Einband: Taschenbuch
ISBN: 978-1-4063-3039-7
Preis: £ 10,99; 8,70 €

Inhalt:
Tessa Gray should be happy - aren't all brides happy?
Yet as she prepares for her wedding, a net of shadow begins to tighten around the Shadowhunters of the London Institute.
A new demon appears, one linked by blood a secrecy to Mortmain, the man who plans to use his army of pitiless automatons, the Infernal Devices, to destroy the Shadowhunters. Mortmain needs only one last item to complete his plan. He needs Tessa. And Jem and Will, the boys who lay equal claim to Tessa's heart, will do anything to save her.

Charaktere:
Im finalen Band der Reihe, sieht man noch einmal wie stark die Freundschaft von Will und Jem ist. Und nicht nur dadurch, dass sie Parabatei sind. 
In diesem Band spielt Magnus Bane auch wieder eine sehr große Rolle. Er hilft Henry dabei, das Portal zu entwickeln. Aber es wird auch seine Haltung zu Will offensichtlicher und man merkt als Leser, warum Magnus Alec nicht gerne etwas von seiner Vergangenheit offenbart. 
Will verbirgt seine Gefühle zu Tessa, aus Rücksicht zu Jem. Aber dieser findet das heraus, und möchte, dass Will das tut, was er selber machen würde. Ihr hinterher zu gehen.
Tessa muss sich großen Entscheidungen stellen, denn sie ist mit Jem verlobt, liebt aber auch Will. Beide liebt sie auf gleiche Weise, aber beim lesen scheint es mehr so, als würde Tessa Will mehr lieben als Jem und Jem sei nur so ein 'Trost' für sie.
Man lernt auch Wills Schwester Cecily kennen. Zu Anfang will sie Will wieder nach Hause kriegen, was sich aber ändert. Sie lernt in der Zeit, in der sie im Institut ist, Gabriel Lightwood kennen und lieben.

Meine Meinung:
Das perfekte Finale! Ich war so aufgeregt, als ich das Buch in der Hand hatte. Als ich den Prolog angefangen habe, dachte ich nur: Wow! Er hat einen echt gefesselt.
erster Satz: 
"I'm afraid," said the little girl sitting on the bed.
Schon dieser eine erste Satz hat mich aufhorchen lassen. In Clockwork Princess lernt man all die Nebencharaktere sehr gut kennen, weil Cassandra Clare sehr oft die Perspektive wechselt. Das macht das Buch um einiges spannender, weil sie die Perspektive dann wechselt, wenn gerade etwas passiert ist, wo man unbedingt wissen will wie es mit demjenigen oder der Situation weiter geht. Man fängt an die Charaktere zu mögen, die man zu Anfang nicht gemocht hat. Ich habe z.B. oft gelesen, dass viele Gabriel zu Anfang nicht mochten, aber nach dem Band schon. Ich persönlich habe schon die ganze Zeit Sympathie für ihn empfunden, weil ich ihn einfach gut verstehen konnte.
Clockwork Princess war sehr emotional. Ich musste einige Male richtig weinen, oder mir einzelne Tränen weg wischen. Aber man konnte auch lachen. An manchen stellen war ich manchmal einfach nur erstaunt und gleichzeitig empört, weil Cassandra einfach was gemacht hat, was man wirklich nicht erwartet hätte. Alle die das Buch schon kennen, wissen vielleicht was ich meine. 
Das Buch ist spannend bis zum Schluss! Der Epilog war unglaublich schön. Ich habe mich erstmal gewundert, dass er in 2008 spielt, aber es ist ein sehr schöner Übergang 'The Mortal Instruments' (Die Chroniken der Unterwelt). 
Bei den Nebencharakteren hatte man sogar das Gefühl, dass es gar keine mehr wären. Es war, als gäbe es gar keine, sondern es gäbe nur Hauptcharaktere. 

Pro/Contra:
Das Buch war Spannung pur. Alles an dem Buch war für mich positiv. Die Entwicklung der Charaktere, dass man die Nebencharaktere besser kennengelernt hat, bis hin zu der Idee und dem Schreibstil.
Contra war für mich nur, dass der Epilog so lang war. Ich fand ihn etwas zu lang.

Fazit:
Spannend. Packend. Emotional. Ein besseres Ende hätte es nicht sein können.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen