Freitag, 27. Dezember 2013

[Blogparade] Zum Jahresende 2013

Ich habe diese Blogparade von buchsaiten schon bei ein paar Bloggern gesehen und fand es so toll, das ich dieses Jahr auch teilnehme.


1. Welches ist das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig erwartet habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (mit Begründung)
Ganz eindeutig "Dancing Jax - Auftakt" von Robin Jarvis. Ich kannte das Buch vorher absolut nicht und hab es einfach mal aus der Bücherhalle ausgeliehen und als ich es angefangen habe zu lesen, war ich echt begeistert von dem Buch.








2. Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?
Das ist für mich auch sehr eindeutig. "Breathe - Gefangen unter Glas" von Sarah Crossan. Ich fand die Idee ja echt gut und ich habe von dem Buch auch nur positives gehört, sodass meine Erwartungen ziemlich hoch waren. Und als ich es angefangen habe, konnte ich die ganzen positiven Stimmen absolut nicht mehr verstehen. Mich konnte es nicht überzeugen.






3. Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?
Meine Neuentdeckung war John Green. Von ihm habe ich jetzt schon 3 Bücher gelesen und alle fand ich wirklich unglaublich toll. Durch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" habe ich von ihm erfahren und seine Bücher kann ich noch zig tausend mal lesen ohne das es langweilig wird.

4. Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?
Das ist jetzt echt schwierig. Für mich kann in diesem Jahr eigentlich das Film Tie-In Cover von "The Silver Linings Playbook" von Matthew Quick nichts toppen. Das ist ganz einfach zu erklären. Jennifer Lawrence ist auf dem Cover und sie ist mein Idol.







5. Welches Buch wollt ihr unbedingt 2014 lesen und warum?
Glasklar: "City of Heavenly Fire" von Cassandra Clare. Ich liebe ihre Bücher. Kein einziges hat mich enttäuscht und ich kann es gar nicht erwarten bis es endlich veröffentlicht wird. Ich werde es mir sogar sofort kaufen, wenn es auf englisch raus gekommen ist, weil ich nicht auf die deutsche Übersetzung warten will. Leider muss ich noch bis zum 27. Mai warten

Kommentare:

  1. Ich glaub ich könnte "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" auch unendlich oft lesen und es wäre immer wieder schön :)
    Ich hab ansonsten nur "Eine wie Alaska" von John Green gelesen. Ich plane fürs nächste Jahr, aber weitere Romane von ihm. "Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)" steht bei mir schon in den Startlöchern.
    Hast Du das Buch schon gelesen? Wenn ja, wie fandest Du es?

    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab "Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)" noch nicht gelesen. Würde ich aber schon gerne. Dann aber auf englisch.

      Löschen