Mittwoch, 11. Dezember 2013

[Rezension] Kathy Reichs - Virals 02 - Nur die Tote kennt die Wahrheit

Autor: Kathy Reichs
Titel: Virals - Nur die Tote kennt die Wahrheit
Originaltitel: Virals - Seizure
Reihe: Band 2 von ??
Seiten: 512
Verlag: cbj
Veröffentlichung: 26. März 2012 
Einband: Hardcover
ISBN: 978-3-570-15366-6
Preis: 18,99 €

Diese Rezension kann Spoiler enthalten!

Inhalt:
Die vierzehnjährige Tory Brennan ist die Nichte der berühmten forensischen Anthropologin Tempe Brennan. Mit ihr teilt sie zwei Dinge: den Instinkt für Verbrechen - und der unbedingten Willen, diese aufzuklären...
Das Forschungslabor, in dem Torys Vater arbeitet, soll geschlossen werden. Tory weiß: Will sie nicht umziehen und von ihren Freunden getrennt werden, muss sie Geld beschaffen - und zwar eine beträchtliche Summe, um das Labor vor dem Aus zu retten. Wie der Zufall will, stößt Tory in dieser Situation auf geheime Dokumente, die auf den legendären Piratenschatz der Anne Bonny hinweisen. Tory beshcließt, das Unmögliche zu versuchen, und den jahrhunderealten Spuren zu folgen. Doch auch andere sind hinter dem Erbe der Piratin her, Torys Gegner sind skrupellos, hoch gefährlich und zu allem bereit, um selbst an den Schatz zu kommen...

Erster Satz:

Kanonendonner in der Ferne.

Meine Meinung:
Bei diesem Band mag ich das Cover nicht wirklich. Ich fand es ansprechender, als es schwarz war und die Skeletthand so geleuchtet hat. Was ich aber sehr passend finde, ist der Schädel. Das Erkennungszeichen der Piraten wie wir alle wissen. Aber trotzdem hätte ich das Cover lieber wieder in schwarz gehabt. Aber ich muss echt sagen, dass ich froh bin, das wir dieses Cover haben und nicht das Original. Das gefällt mir nämlich gar nicht so gut. 
Die Idee mit einem Piratenschatz fand ich toll. Die Idee hat mich auch wirklich überzeugt.Ich mein, ein 14-jähriges Mädchen das mit ihren Freunden einem Piratenschatz auf der schliche ist, hab ich so in der Form noch nicht. Es war vor allem auch sehr interessant zu lesen, wie sie dazu kommen.
Die Umsetzung fand ich sehr gut. Mir hat besonders gut gefallen, dass Tory und ihre Freunde den Schatz finden wollen, um ihrer Familie zu helfen, aber es kam auch sehr toll rüber, dass es noch Jugendliche sind und von dem großen Geld träumen. 
Diesmal standen auch die neuen Fähigkeiten mehr im Vordergrund und Tory und der Rest lernen langsam, wie sie sich diese zum nutzen zu machen können. 
Die Gegner von Tory waren allesamt toll dargestellt und von manchen hätte ich es auch gar nicht erwartet, dass sie so extrem hinter dem Schatz her sind. 
Das Buch war total spannend und ich kann mich an keine Seite erinnern, die mir irgendwie langweilig erschien. Vor allem der Schluss hat mich total gefesselt. Ich find es sogar immer noch erstaunlich, wie Tory immer die ganzen Rätsel löst.

Der Schreibstil war wieder wirklich angenehm und leicht zu lesen und die Seiten flogen so dahin. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und ich hatte wirkliche Bilder vor Augen. 

Die Charaktere fand ich wieder sehr toll. Tory ging mir aber manchmal irgendwie auf die Nerven, so wie sie sich Jason gegenüber verhält und ihre Freunde konnte ich auch sehr gut verstehen, denn ich hätte irgendwann auch keine Lust mehr, fast umgebracht zu werden bei all den waghalsigen Dingen, die Tory machen will.

Fazit:
Alles im allem war das Buch sehr spannend und unterhaltsam.Allerdings war es wieder ein Pageturner, aber ich fand es besser als den ersten Band. Es lohnt sich wirklich die Reihe anzufangen.


Über die Autorin:
Kelly Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal und ist unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Tempe Brennan-Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf allen internationalen und deutschen Bestzellerlisten. Ihre Bücher wurden in 30 Sprachen übersetzt. Im Fernsehen laufen Tempe Brennans Fälle seit Jahren höchst erfolgreich als Fernsehserie "Bones - Die Knochenlägerin". "Virals", ein Spin-Off ihrer Tempe Brennan-Thrillerserie, die sie gemeinsam mit ihrem Sohn schreibt. Mehr über Kathy Reichs auf kathyreichs.com

Kommentare:

  1. Hab dich getaggt :)
    http://abookshelffullofsunshine.blogspot.de/2013/12/gequatschtes-excellent-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste ja gar nicht, dass es zu Virals ne Fortsetzung gibt, mochte den ersten Teil schon sehr gerne. Vielen Dank für die schöne Rezension :D

    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt inzwischen sogar 3 Bänder :D
      Der dritte liegt schon bei mir

      Löschen