Freitag, 11. Juli 2014

[Rezension] Kate Harrison - Soul Beach 02: Schwarzer Sand

Autor: Kate Harrison
Titel: Soul Beach - Schwarzer Sand
Originaltitel: Soul Fire
Reihe: Band 2 von 3
Seiten: 376
Verlag: Loewe
Veröffentlichung: 10. März 2014
Einband: Hardcover
ISBN: 978-3-7855-7387-7
Preis: 18,95 €
Leseprobe: *klick*

Inhalt:
Triti konnte das virtuelle Strandparadies von Soul Beach mit Alice Hilfe verlassen, aber Alice Schwester Megan sitzt noch immer dort fest. Und dann schlägt Meggies Mörder abermals zu: Ein neuer Gast erscheint am Strand - und Alice kennt ihn nur allzu gut. Als eine Reise nach Spanien die Rettung für einen weiteren ihrer Freunde am Soul Beach bedeuten könnte, setzt Alice sich ins Flugzeug. Doch der Mörder reist mit...

Zitate:
"Das Glück ist etwas so simples. Alles, was man dafür braucht, sind die Menschen, die man liebt." (S.6)

"Je intelligenter ein Mörder ist, desto besser kann er die Menschen manipulieren. Ganz besonders Frauen." (S.23)

"Meggie sollte dir eine Warnung sein. Aber anstatt das zu begreifen, scheinst du wild entschlossen zu sein, dich immer wieder in neue Gefahren zu stürzen." (S.157)

Meine Meinung:
Es ist schon ein wenig her, dass ich den ersten Band gelesen habe und ich kann mich noch erinnern, das es mich nicht enttäuscht, aber auch nicht vom Hocker gehauen hat. Für mich war es ziemlich durchschnittlich. Dafür konnte ich mir aber viel im Kopf behalten und somit viel mir der Einstieg in den zweiten Band ziemlich einfach
Das Buch hat mir von Anfang an etwas besser gefallen als Band 1, aber es hat mich immer noch nicht vom Hocker gehauen. Für mich ist eigentlich schon glasklar, wer der Mörder ist. Meinen Verdacht hatte ich ja schon beim lesen des ersten Bandes entwickelt, aber jetzt wird er immer stärker und wenn es sich im letzten Band wirklich so herausstellt, dann finde ich es etwas zu offensichtlich. Natürlich kann ich mir noch nicht sicher sein, aber alles deutet darauf hin. Ich hoffe es stellt sich heraus es jemand anderes und die Autorin haut nochmal einen mega Twist in den nächsten Band.
Viel habe ich nicht wirklich auszusetzen an dem Buch, denn es hat mich ganz gut unterhalten auch wenn ich manchmal keine große Motivation hatte das Buch zu lesen und lieber nach was anderem gegriffen hätte. Das einzige was mich ein wenig gestört hat, ist, dass sich sehr wenig am Soul Beach abgespielt hat. Aber bei den Szenen am Strand hatte ich aber manchmal das Gefühl, dass die Autorin gar keine Ideen hatte, was dort alles passieren könnte. Es war dort immer kaum was los.
Am liebsten haben mir die kleinen Einschnitte vom Mörder gefallen, denn die haben die ganze Geschichte noch interessanter gemacht. Außerdem haben auch die Umstände, dass Alice nach Spanien reist, alles interessanter gemacht. Es hat aber eine Weile gedauert, bis die Geschichte so richtig interessant gedauert. 
Der Schreibstil war wieder ganz leicht und man konnte das Buch ganz schnell lesen. Es gab keinerlei Verständnisprobleme und die Charaktere waren auch dem Alter, das sie im Buch haben, sehr gut dargestellt und nicht zu erwachsen oder zu kindlich. Jeder hatte seine Persönlichkeit die sich gut eingefügt hat.

Fazit:
Das Buch hat mir ein wenig besser als Band 1 gefallen und es hat mich wirklich gut unterhalten. Es dauert ein wenig, bis die Geschichte so richtig interessant wird und für mich ist der Soul Beach ein wenig zu kurz gekommen. 


Über die Autorin:
Kate HarrisonUrsprünglich arbeitete Kate Harrison beim britischen Fernsehen. Nachdem sie bereits sehr erfolgreich Romane für Erwachsene veröffentlichte, erscheint nun mit Soul Beach - Frostiges Paradies ihr erstes Jugendbuch. Abgesehen vom Bücherschreiben liest sie sehr gerne, liebt Backen, Singen, die Küste, Live-Comedy und Bastelkram. Wenn sie nicht gerade in Spanien am Strand liegt, lebt sie in Brighton.






Kommentare:

  1. Hallöchen!
    Ja da muss ich dir zustimmen. für mich ist der soul beach ansich diesmal auch viel zu kurz gekommen, dabei habe ich mich darauf immer am meisten gefreut.
    Ich freue mich auf den Abschluss der Reihe.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Abschluss der Reihe bin ich auch wirklich gespannt :)
      Ich will wirklich wissen, ob ich die richtige Person verdächtige

      Löschen