Dienstag, 22. September 2015

[Aktion] Gemeinsam Lesen #11


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan "Dragonfly in Amber" weiter und bin nun auf Seite 436.
Außerdem lese ich gerade "Pushing the Limits" auf meinem Kindle und bin bei XY%.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Dragonfly in Amber: "Monsieur Forez's visit proved merely to be the first of a series of unusual disruptions."
Pushing the Limits: "Two thousand dollars."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Jetzt, wo ich Queen of Shadows und Harry Potter and the Deathly Hallows beendet habe, habe ich nun wieder Dragonfly im Amber in die Hand genommen und es passiert jetzt endlich ein wenig mehr. Ich mag es allerdings, dass die Handlung etwas langsamer ist, weil die Geschichte ja nun sehr komplex ist. Ich bin schon gespannt was noch so kommt.
Pushing the Limits habe ich angefangen, dass wenn es abends zu dunkel für ein Print-Buch ist, ich auf dem Kindle weiterlesen kann. Ich hab nämlich nie Lust das Licht anzumachen. Bisher gefällt es mir echt gut und das Buch hat mich schon echt für sich eingenommen. Es lässt sich auch super schnell lesen, was ich momentan echt gebrauchen kann.

4. Hast du schon mal selbst über das Schreiben von Büchern nachgedacht?
(Frage von Jojo)
Als ich noch jünger war, habe ich definitiv darüber nachgedacht. Allerdings wollte ich mich damals an Fanfictions ausprobieren, aber da habe ich immer nur 2 Kapitel veröffentlicht und sie dann gelöscht. Ich hatte nie das Durchhaltevermögen.
Ich bleibe lieber nur beim Lesen. Ich bin wirklich kein Schreibtalent und es bevorzuge es, Bücher selber zu lesen und nicht zu schreiben, weswegen ich den Gedanken schnell verworfen habe. Außerdem hätte ich auch nicht mal gute Ideen für eine Geschichte.

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)
    Ich lese ja keine englischen Bücher.... Aber Diana Gabaldon möchtee ich auch noch lesen, allerdings eben auf deutsch :D Wäre ich nicht schon Leser deines Blogs, würde ich dir glatt nochmal folgen :D
    Hier findest du meinen Beitrag.
    LG
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir nur empfehlen. Die Bücher sind wirklich toll :D

      Löschen
  2. Hallo liebe Isabell :)

    Gehört das Buch von Diana Gabaldon zur "Feuer und Stein"-Reihe?
    Alle Achtung, dass du diese Wälzer einfach so wegschmöckerst!

    Ganz liebe Grüße,
    Patrizia

    http://maaraavillosa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das gehört zu der Reihe :) Es ist der zweite Band auf englisch

      Löschen
  3. Guten Morgen Isabell :)

    Ohhhhh ♥ "Pushing the limits" habe ich vor ca. einem Jahr gelesen. Das Buch ist so toll ♥ Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß damit! Von den Outlander-Büchern habe ich seit Kurzem die ersten beiden auf dem SuB :)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/09/gemeinsam-lesen-6.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich schon richtig darauf, Pushing the Limits heute Abend weiterzulesen. Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es weitergeht,
      Und zu den Outlander-Büchern kann ich nur sagen LES SIE! Befreie sie wirklich von deinem SuB :D

      Löschen
  4. Ich lese auch immer parallel Ebooks und "normale" Bücher. Allerdings immer noch nicht auf englisch und jede Woche bekomme ich ein schlechteres Gewissen, wenn ich es mir vornehme und dann doch nicht mache. Irgendwann einmal :) Viel Spass mit deinen beiden Büchern.
    Mein Beitrag
    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da braucht man doch keine schlechtes Gewissen bekommen :) Ich musste mich damals auch überwinden, einfach ein englischen Buch in die Hand zu nehmen, aber da ich das Buch damals schon aus dem deutschen kannte, fiel es mir gar nicht so schwer

      Löschen
  5. Guten morgen Isabell,
    Respekt das du wirklich beides auf Englisch liest. Wie hast du es geschafft so gut Freund mit Englisch zu werden?
    Mir liegt das ja mal gar nicht. Zumindest tue ich mir leider mit ENGLISCH sau schwer.
    Ich wünsch dir ganz viel lese Freude und eine gute Woche :-)

    Mein Beitrag falls du gucken möchtest, findest du hier -> Goldkindchen liest

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Englisch und ich waren mal bittere Feinde. Wenn man mich jetzt kennt, kann man gar nicht glauben, dass ich in Englisch Nachhilfe hatte. Eine meiner Nachhilfelehrerinnen konnte mich extrem für die Sprache begeistert und wegen ihr ist meine Englischnote von einer 5 auf eine 3 gesprungen. Seit ihr liebe ich die Sprache einfach nur unglaublich und mag sie so viel lieber als Deutsch.
      Auch, dass ich Serien und Filme im Originalton viel lieber mag, hat dazu beigetragen. Dank der Serien/Filme viel mir die Sprache auch immer leichter und im Netz habe ich auf meinem Fandom-Twitter Account nur auf englisch getweetet bzw. tu es immer noch.

      Löschen
  6. Guten Morgen Isabell

    Diana Gabaldon habe ich auch gelesen, jedoch auf Deutsch. Mein Englisch ist zu sehr eingerostet, als dass ich damit ganze Bücher bewältigen und auch noch geniessen könnte.
    Ich bewundere (und beneide) aber alle, die das können.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habe ich wohl das Glück, dass Englisch meine Leidenschaft ist und ich auch früh damit begonnen habe, Bücher im Original zu lesen. Dadurch hat sich sogar mein Englisch in der Schule um einiges verbessert. Angefangen habe ich allerdings auch mit einem Buch, dass ich schon auf deutsch fast im Schlaf kannte.

      Löschen
  7. Huhu :)
    Pushing the Limits liegt auf meinem E-Sub. Seit Jahren schon. :P
    Ich schreibe sehr gerne, wenn ich nicht lese oder schreibe, werde ich immer hibbelig. Richtige Entzugserscheinungen. ^^"

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LES ES! Es lohnt sich. Ich finde Pushing the Limits bisher richtig toll

      Löschen
  8. Morgen :D
    Ich lese auch gerne mal etwas auf Englisch. Manchmal sind die Bücher in der original Sprache ja sogar noch besser ;)
    Deine Antwort zu Frage 4 gefällt mir. Ich habe mich auch gegen das Schreiben entschieden.
    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir gibt es das Phänomen, dass ich Bücher, die ich auf deutsch gelesen habe und sie mich nicht so begeistern konnte, dann im Original viel besser fand.

      Löschen
  9. Hallo Isabell,

    ach wie schön. Ich lese die Outlander Reihe auch so super gerne. Ich habe noch die letzten beiden Bänder der Reihe auf meinem SUB und wenn es klappt möchte ich einen davon noch dieses Jahr beenden. Da sie so dick sind und ich dafür immer ewig brauche, zögere ich es meistens viel zu lange raus, dabei liebe ich die Bücher ♥

    Dir noch ganz viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Lilly
    http://lillys-corner.blogspot.de/2015/09/gemeinsam-lesen-35.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte Dragonfly in Amber auch eine ganze Zeit lang auf meinem SuB liegen, bevor ich es endlich in die Hand genommen habe. Die Dicke schreckt dann im Moment doch etwas ab :D

      Löschen
  10. Hallo :)

    Englische Bücher sind ja so gar nicht meins... Nicht weil ich Englisch nicht beherrsche, aber irgendwie kann ich mich da nicht so richtig rein fühlen... Macht das Sinn? :D
    Wobei ich denke, dass es mir durchaus gut tun würde etwas mehr auf englisch zu lesen, damit ich nicht irgendwann einroste :D

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke ich verstehe was du meinst. So geht es nämlich mir meist mit der deutschen Sprache :D

      Löschen
  11. Hallo :)

    Englische Bücher sind ja so gar nicht meins... Nicht weil ich Englisch nicht beherrsche, aber irgendwie kann ich mich da nicht so richtig rein fühlen... Macht das Sinn? :D
    Wobei ich denke, dass es mir durchaus gut tun würde etwas mehr auf englisch zu lesen, damit ich nicht irgendwann einroste :D

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Huhu!

    Oh, das erinnert mich mal wieder daran, dass er erste Band von "Feuer & Stein" hier immer noch subbt und subbt und subbt... Im Moment schreckt mich der schiere Umfang der Reihe etwas ab!

    HIER ist mein Beitrag von gestern.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen