Dienstag, 16. Februar 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #31


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan "Scarlet" von Marissa Meyer und bin auf Seite 267.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"The underground platform was well lit and filled with androids and hovering carts ready to unload the train's cargo."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
I AM IN LOVE!
Cinder habe ich ja vor nicht ganz so langer Zeit gelesen, aber geliebt habe ich es nicht wirklich. Ich fand es gut, aber es hat mir irgendetwas gefehlt. Die Story ist nichts ganz in meinem Herzen angekommen, aber das hat sich nun geändert. Ich würde am liebsten die ganze Nacht Scarlet lesen und die Schule schwänzen (ich mach das natürlich nicht) nur um dieses Buch zu lesen. Ich bin schon extrem gespannt wie es weitergeht und ich weiß jetzt schon, dass ich mir ganz schnell Cress bestellen muss!

4. Man sympathisiert oder verschießt sich in Serien schnell in den Antagonisten, wie sieht es bei dir in Büchern aus? Bösewicht hui oder pfui?
Ich finde Antagonisten echt cool! Manchmal mag ich sie sogar mehr als die Protagonisten oder mindestens genauso sehr. Aber auch nur wenn sie gut ausgearbeitet sind. Dann macht es mir immer Spaß sie genauer kennen zu lernen und ich will auch einfach immer erfahren, wie sie zu der Person geworden sind, die sie zum Zeitpunkt in der Geschichte sind. Gut ausgearbeitete Antagonisten gehören einfach mit dazu. Ohne sie würde mir wirklich etwas fehlen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Es freut mich, dass dir dein aktuelles Buch so gut gefällt :) Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß damit :)

    Die vierte Frage finde ich heute schwer zu beantworten. Es gibt ja unterschiedlichste Bösewichte. Die mit gutem Kern, die abgrundtief Bösen,... Aber in einem stimme ich dir auf jeden Fall zu: Gut ausgearbeitete Antagonisten gehören einfach dazu!

    Liebe Grüße & noch viel Spaß mit deinem Buch :)
    Corina

    Hier kommst du zu meinem Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne einen Antagonisten würde mir in den meisten Büchern einfach etwas fehlen :)
      Bei Liebesgeschichten sind sie vielleicht etwas unpassend, aber da kann man einen 'Bösewicht' ja leicht umgehen

      Löschen
  2. Hallo Isabell,

    ich habe "Cinder" mittlerweile im Regal und bin schon gespannt darauf, wie es mir gefallen wird. Mal schauen, ob ich es bis "Scarlet" schaffe. ;)

    Ich habe so meine Probleme mit der vierten Frage. Ich finde nicht, dass man Antagonisten pauschal als gut oder schlecht befinden kann. Sie sind notwendig für die Handlung, denn ohne sie gäbe es keinen Konflikt und somit auch keine Geschichte. Zwar finde ich sie selten wirklich sympathisch, aber das heißt ja noch lange nicht, dass sie mich nicht faszinieren können.

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Faszinierend finde ich sie wirklich fast immer. Schade ist es immer nur, wenn sie nicht gut ausgearbeitet sind und somit dann auch die Geschichte drunter leidet.

      Löschen
  3. Hi
    ja das ist etwas dran, die Antihelden sind eben wichtig :)
    Dein Buch von heute ist mir auch mal wieder völlig unbekannt. Ich hoffe du hast Freude es zu lesen :)
    Wenn du zu mir gucken magst -> Mein Beitrag

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es könnte ganz gut sein, dass du den deutschen Titel des Buches kennst. Der ist "Wie Blut so rot". Die Reihe sieht man ja seit Erscheinen in Deutschland auch ständig auf deutschen Blogs

      Löschen
  4. Hey =)

    Ach, die Reihe möchte ich ja auch nach wie vor lesen! Ich denke ich werde auch zu den englischen Ausgaben greifen *g*

    Viel Spaß noch beim Lesen,
    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir das wirklich nur empfehlen! Am 2. Band habe ich bisher wirklich nichts auszusetzen

      Löschen
  5. Antagonisten sind oft vielschichter als man denkt und gerade das mag man so, oder?

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade diese Vielschichtigkeit ist so toll! Oftmals sind sie ja nicht nur böse, sondern haben auch ihre gute Seiten und ich liebe es die Charaktere immer weiter kennenzulernen

      Löschen
  6. Hallo, :)
    die Reihe mag ich auch sehr. :) Freut mich, dass dich der zweite nun komplett überzeugen kann. :)
    Ich möchte ganz bald den vierten Band lesen. :) Viel Spaß noch mit dem Buch. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den 4. Band habe ich auch schon hier stehen, weil er bei Thalia noch im Regal auf englisch stand. Ich muss wirklich mal sehen, dass ich Band 3 demnächst bestelle

      Löschen
  7. Huhu Isabell,

    hab von dieser Autorin bis jetzt ja nur gutes gehört, also wünsch ich dir viel Spaß mit dem Buch :D :D
    Ich weiß allerdings noch nicht, ob ich eins der Bücher lesen werde^^ :D

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann dir die Reihe um die Lunar-Chroniken bisher wirklich empfehlen, solltest du dich doch entscheiden, die Bücher zu lesen :)

      Löschen
  8. Huhu liebe Isabell! :)

    Schade, dass dich Band 1 der Luna Chroniken nicht schon komplett überzeugen konnte. Ich war ganz begeistert als ich den Auftakt der Reihe gelesen habe. Umso schöner ist zu hören, dass "Scarlet" nun doch dein Leserherz erobern konnte. :D Ich wünsch dir noch ganz viel Freude beim Lesen des Buches und natürlich auch mit den Folgebänden! Frage vier finde ich heute auch wieder sehr interessant. Mir geht es dabei wie dir: Ich mag Antagonisten meist gleich gerne, wenn nicht sogar mehr wie Protagonisten. Einfach weil sie meist besser ausgearbeitet wurden. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, dass wenn ich die Reihe nochmal lesen werde, dass mir Band 1 dann genauso gut gefallen wird. Das ist bei mir oft so :D

      Löschen
  9. Hallöchen liebe Isabell :)

    Die Luna Chronicles will ich auch noch lesen. Die ersten 3 liegen auch schon auf meinem Sub...

    Interessante Antagonisten gehen natürlich immer. :D

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann fang die Reihe am besten bald an :D Es lohnt sich

      Löschen
  10. Huhu :)
    oh von den Büchern habe ich auch schon viiiiel gehört, selbst gelesen habe ich sie allerdings noch nicht, aber sie stehen definitiv auf meiner WuLi. :3
    Aber das Cover ist im Englischen irgendwie viel Schöner als die deutschen.. aber das ist ja öfters mal so.^^

    Liebe Grüße und noch viel Spaß mit dem Buch :)
    Birdy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. KAUF SIE DIR! :D
      Ich mag die deutschen Cover, aber die originale sind definitiv schöner!

      Löschen
  11. Hallöchen ♥
    Ich werde heute Abend auf jeden Fall Wie Monde So Silbern anfangen. Am liebsten hätte ich es in Englisch, da die Cover so viel schöner sind. Wobei das deutsche auch echt toll ist.
    Liebe Grüße M
    http://mutantly.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die deutschen sind wirklich auch toll! Sie zeigen wie die Originalcover auch gut, um welches Märchenretelling es sich handelt

      Löschen
  12. Hallöchen :)

    Also ich gestehe ja, dass ich während meiner Abizeit durchaus mal einen Tag gefehlt habe, um ein neues Buch zu lesen :D Ich kann deine Gefühle hier also sehr gut nachempfinden ^^ Ich würde dir sogar glatt einen Muttizettel schreiben ^^

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin dabei vorsichtig, weil ich bisher in den ganzen letzten Jahren kaum in der Schule gefehlt habe. Pro Semester vielleicht mal 2-4 Stunden. Wenn ich öfter zu Hause bleiben würde, würde das bei mir schnell zur Gewohnheit werden.
      Gut das ich keinen Muttizettel mehr brauche :D Kann meine Entschuldigen seit 2 Jahren selbst schreiben :)

      Löschen
  13. huhu :),
    ich hab Scarlet auf Deutsch verschlungen und auch geliebt. Nun wartet Teil 3 darauf gelesen und geliebt zu werden *_*

    Liebsten Gruß,
    Shellan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bereue inzwischen schon, dass ich mir Band 3 nicht direkt mitbestellt habe. Jetzt habe ich schon Winter hier liegen, weil es bei Thalia im Regal stand, aber ich kann erstmal einfach nicht weiterlesen :(

      Löschen
  14. Hallo Isabell ♥
    Die Reihe ist ja in aller Munde. Mich reizt es nicht so sehr. Wünsche dir aber viel Spaß dabei.

    Deine Antwort auf die vierte Frage kann ich eigentlich genauso unterschreiben. Wenn die Antagonisten gut ausgearbeitet sind, dann setze ich mich auch gern mit ihren Motiven und ihrer Geschichte auseinander.

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass sie dich nicht reizt, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :)

      Löschen
  15. Hi Isabell!
    Ich liebe Geschichten in denen ich den Antagonisten so richtig schön hassen kann. Dann bin ich wirklich in der Geschichte drin. Es gibt fast nichts Schlimmeres als einen laschen Antagonisten, der eigentlich keinen Platz in der Geschichte hat! Dein akutelles Buch kenne ich nicht, aber "Wie Monde so silbern" habe ich auch gelesen und kann deine Meinung zu dem Buch gut nachvollziehen!
    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen