Montag, 1. Februar 2016

[Monatsrückblick] Januar 2016

Holy shit!
Ich realisiere jetzt erst, während ich diesen Post hier schreibe, dass wir jetzt schon einen Monat hinter uns haben und das ich bald komplett mit der Schule fertig bin. Bis April ist es nicht mehr lange und dann geht es mit den Abiturprüfungen los. Noch bemerke ich aber nichts vom Abistress, den anscheinend andere schon spüren. Ich habe mich diesen Monat ganz entspannt in der Fahrschule angemeldet, war beim Erste-Hilfe-Kurs und zum Lesen kam ich auch eine ganze Menge. Ich habe es sogar geschafft meinen SuB ein ganzes Stück zu verringern. Der Januar war also wirklich sehr entspannt. Und bisher habe ich auch kein einziges Mal das Datum in der Schule falsch geschrieben. Das ist doch mal eine Leistung!
Kommen wir aber mal zu den Zahlen.
Ups.. ganz vergessen den Kindle mit aufs Bild zu nehmen. Das sind nur die Hälfte der gelesenen Bücher diesen Monat
Statistik:
Gelesen: 10
Seitenanzahl (insgesamt): 4.077
Seitenanzahl (Schnitt am Tag): 131,51
Durchschnittliche Bewertung: 3,75
Angefangen: The Raven Boys
Neuzugänge: 4
SUB (am Ende des Monats): 68 (Vormonat: 76)

Gelesen:
1. J.R. Ward - Blood Kiss
2. Cassandra Clare - City of Ashes
3. Michelle Madow - The Secret Diamond Sisters
5. Elle Kennedy - The Deal
8. T.C. Boyle - The Tortilla Curtain
9. Susan Ee - End Of Days
10. Elle Kennedy - The Mistake

Monatshighlight:
24920901

Enttäuschung des Monats:


Kommentare:

  1. Guten Morgen Isabell :)

    Wow, das nenne ich mal einen erfolgreichen Lesemonat :)
    Ich kenne von deinen Büchern nur "City of Ashes". Das habe ich allerdings geliebt ♥ Ganz viel Spaß wünsche ich dir aber auf jeden Fall mit deinem aktuellen Buch! Das war so besonders und eins meiner Jahreshighlights 2015 :)

    Nun wünsche ich dir noch viel Spaß beim Führerschein machen. Halt uns auf dem Laufenden ;)

    Liebe Grüße,
    Corina

    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine aktuelle Lektüre ist tatsächlich ein reread und beim ersten Mal hat es mir nicht ganz so zugesagt. Aber jetzt, wo ich es auf Englisch lese, finde ich es viel besser. Ich weiß auch nicht warum, warum das so ist

      Löschen
  2. Guten Morgen Isabell,
    du hast ja echt viel geschafft diesen Monat, Hut ab ♥
    Ich kam leider nur auf ca. 3600 Seiten :( Bei mir war es irgendwie nicht so ganz erfolgreich...
    Hier ist mein Monatsrückblick.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 3600 Seiten finde ich allerdings auch schon eine Menge. Das ist glaube ich, meine durchschnittliche Anzahl an Seiten, die ich normalerweise lese

      Löschen
  3. Huhu,

    da hast du ja ordentlich etwas geschafft :)
    Von den Büchern habe ich nur City of Ashes gelesen und es hat mir gut gefallen, wie die anderen Bücher der Reihe auch :)

    Alles Liebe,
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die The Mortal Instruments Reihe hat mir auch wirklich sehr gut gefallen und ich freue mich schon darauf, sie weiter zu rereaden

      Löschen
  4. Hallo,

    Von den Büchern habe ich leider gar keins gelesen,
    aber ich hoffe, "City of Ashes" noch in diesem Monat zu lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir nur ans Herz legen, es zu lesen :)

      Löschen
  5. Hallo Isabell,

    wahnsinn! Die Seitenzahl haut mich echt um! *staun*
    "The Diamant Sisters" steht zwar theoretisch auf meiner WuLi, aber wenn es dein Flop ist, wandert es gerade ein paar Plätze nach unten.

    Dein Jahr hat ja buchtechnisch sehr erfolgreich begonnen!
    Ich wünsche dir alles Liebe und auch einen lesereichen Monat Februar!
    LG. Tiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich konnte es leider absolut nicht überzeugen. Es war nicht ganz schlecht, aber es hat mich auch nicht begeistern können. Ich war eher die meiste Zeit gelangweilt. Für jeden Hardcore Gossip Girl Fan könnte es aber auf jeden Fall etwas sein

      Löschen
  6. Da hast du ja einiges geschafft :) Gelesen habe ich davon nur City of Ashes. Die Bücher von Cinda Williams Chima möchte ich auch noch lesen und mir war gar nicht klar, dass es die auf deutsch gibt, huch :D
    Ich habe letztes Jahr Abi gemacht und gehörte auch nicht zu den Leuten, die sich im Januar schon Stress gemacht haben. Als die Lehrer meinten, man hätte in den Weihnachtsferien schon anfangen sollen, zu lernen, habe ich sie nur ungläubig angeguckt :D Ich habe erst so 2 Wochen vor den Prüfungen angefangen, zu lernen und das hat im Endeffekt auch gereicht. Vor allem, weil einem wegen dem Abi viel zu viel Stress gemacht wird. Es ist auch nicht "schlimmer" als die Vorabi Klausuren, also man braucht auf jeden Fall keine Panik zu haben :D

    Liebe Grüße!
    Jacqueline

    AntwortenLöschen