Freitag, 1. April 2016

[Monatsrückblick] März 2016

Warum ist der März nur schon vorbei? Obwohl, wenn ich es mir genau überlege ist es gut so, denn ich kann es kaum noch erwarten bis ich am 12.4. das letzte mal regulär in die Schule muss. Ich freu mich schon so darauf, dass ich den Großteil meiner Stufe nicht mehr sehen muss. Ihr wisst gar nicht wie wenig ich die meisten leiden kann. Es wird so eine Erleichterung. Dafür, dass das Abi nur noch ein paar Tage entfernt ist habe ich erstaunlich wenig bisher getan. Nämlich gar nichts. Das merkt man auch an der Anzahl der Bücher die ich gelesen habe, denn ich habe die Bücher fast inhaliert. Ich hatte aber auch zwei Wochen Ferien gehabt, in denen ich noch dazu meinen Theorie-Unterricht abgeschlossen, aber die Prüfung werde ich auf Mai hinauszögern, denn das Abi ist natürlich wichtiger.
Mit dem Lesen wird es im April definitiv aussehen, weil ich jetzt auch mal wirklich lernen muss und ich drücke schon mal allen anderen, die dann auch das Abi vor sich haben, die Daumen. Ich kann den 25.4. kaum erwarten, denn dann ist meine 3. und letzte schriftliche Prüfung durch und im Mai kann ich komplett entspannen.

Die E-Books sind nicht drauf und sorry für die schlechte Belichtung :) Das Licht in meinem Zimmer ist gerade ganz bescheiden

Statistik:
Gelesen: 12
Seitenanzahl (insgesamt): 4.839
Seitenanzahl (Schnitt am Tag): 156.09
Durchschnittliche Bewertung: 3,96
Angefangen: The Well of Ascension
Neuzugänge: 6
SUB (am Ende des Monats): 62 (Vormonat: 69)

Gelesen:
1. Carina Bartsch - Kirschroter Sommer
3. Wynne Channing - What Kills Me
4. Colleen Gleason- The Rest Falls Away
6. Marissa Meyer - Winter
7. Lena Klassen - Die weiße Möwe
8. J.K. Rowling - Harry Potter y la piedra filosofal
9. Zoe Hagen - Tage mit Leuchtkäfern
10. J.R. Ward - Dark Lover
11. Leigh Bardugo - Siege and Storm
12. C.M. Owens - Property of Drex

Monatshighlight:


Enttäuschung des Monats:





Kommentare:

  1. Ah, du hast dich an Harry Potter gewagt. Hat das gut funktioniert? :) Auf mich wartet immer noch "Der kleine Prinz" auf Spanisch, aber für diesen Monat hab ich es mir fest vorgenommen, das mal zu probieren.
    Ich habe mit den Abi-Vorbereitungen auch erst spät angefangen, aber wenn man sich dann auch darauf konzentriert, ist das eigentlich auch kein Problem. Ich bin jedenfalls gut durchgekommen, die Lehrer machen einem da viel zu viel Panik. Ich wünsche dir schon mal viel Erfolg für die Prüfungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lief besser als ich gedacht habe. Ich habe zwar nur die Hälfte verstanden, aber ich wusste trotzdem immer, was gerade los war. Ich habe auch jeden Tag ein Kapitel gelesen, damit ich langsam aber sicher vorankomme.
      Das beruhigt mich jetzt wirklich, dass auch du erst spät damit angefangen hast. In meiner Stufe haben bis auf 3 oder 4 Personen auch nicht nicht angefangen zu lernen

      Löschen
    2. Okay, das macht mir auf jeden Fall schon mal Mut :)
      Ja, es gibt immer ein paar Übermotivierte, aber je nachdem welche Fächer du hast, dauert es wirklich nicht so lange. Man hat ja alles vorher schon mal gelernt und da reicht es dann oft schon, noch mal kurz das Gedächtnis aufzufrischen.

      Löschen
    3. Dadurch, dass ich im Unterricht immer gut zuhöre kam ich auch immer gut durch die Klausuren ohne großartig zu lernen. Mein Plan ist es jetzt am Wochenende mal wirklich zu beginnen

      Löschen
  2. Hey Isabell ♥

    ich freue mich mit dir, wenn der 12.04. ist. Schule kann so schrecklich sein, genauso wie die Mitschüler... Ich drück dir die Daumen für die Prüfungen :)
    Kirschroter Sommer habe ich ja jetzt gerade verkauft und hatte es mir auch als Me gekauft, mit dem Buch war ich mir nie sicher. Aber wenn ich lese, dass es dein Flop war, fühle ich mich weiterhin erleichtert :)
    Winter muss ich auch bald weiterlesen... Ich habe ja bisher 300 Seiten gelesen, musste aber was anderes lesen und habe es jetzt auch verliehen. Aber ich denke, danach wird es weitergelesen ;)

    Ich wünsche dir trotz der Prüfungen einen schönen Lesemonat April

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D
      Ich wünschte wirklich, dass ich für das Buch nie Geld ausgegeben habe. Das hat sich wirklich nicht gelohnt. Aber irgendwann, wenn ich meine Regale mal ausmiste, wird das auch aussortiert.

      Löschen
  3. Huhu Isabell :)

    Ich musste gerade so lachen xD Mir ging es damals in der Schule genau so. Ich war so froh, als ich 90% meiner Mitschüler nicht mehr sehen musste^^ Als ich das letzte Mal zur Uni musste ging es mir übrigens genau so xD

    Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen für dein Abi :)

    Von deinen Büchern kenne ich nur Harry Potter. Den habe ich aber (ganz langweilig ;)) auf deutsch gelesen :)

    Ganz liebe Grüße,
    Corina

    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man erträgt seine Mitschüler wirklich nur. Ich komme mit ihnen klar, aber das heißt ja nicht gleich, dass ich sie alle mag :D
      Danke :D

      Löschen
  4. Huhu Isabell,

    wirklich ein wahnsinnig toller Monat!:)
    Ich bin auch froh, wenn die Schule endlich vorbei ist... Allerdings dauert das noch 2 Jahre.
    Von deinen Büchern kenne ich "Cress" und "und er steht doch auf dich" und vor allem das Erste fand ich unfassbar gut :)
    Tage mit Leuchtkäfern geht ja im Moment hier rum und bei den ganzen positiven Bewertungen sollte ich es mir eventuell mal genauer anschauen.

    Liebste Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die zwei Jahre schaffst du noch :D Die Zeit vergeht auch eigentlich echt schnell in der Schule.
      Tage mit Leuchtkäfern kann ich dir nur ans Herz legen. Es ist so wunderschön und ich habe es in einem Rutsch gelesen, weil es mich nicht mehr losgelassen hat

      Löschen