Dienstag, 21. Juni 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #47

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "A Clash of Kings" und bin auf Seite 528.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Varys stood over the brazier, warming his soft hands."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich weiß gar nicht, wie lange ich das Buch schon lese, aber definitiv zu lange. Aber kein Wunder, wenn ich nebenbei immer andere Bücher gelesen habe. Jetzt konzentriere ich mich aber voll und ganz auf das Buch und hoffe es noch diesen Monat beenden zu können. Ich liebe ja Game of Thrones und nach der letzten Folge gestern, bin ich auch wieder richtig in der Stimmung das Buch zu lesen. 

4. Magst du lieber realistische Namen für Protagonisten oder gefällt es dir besser, wenn es sehr untypische Namen sind?
Das ist mir ehrlich gesagt nicht wichtig. Es kommt aber definitiv drauf an, welchem Genre das Buch entstammt. Ist es ein Fantasybuch, dann kann es auch realistische Namen haben, aber untypische Namen passen oft einfach besser. Bei Büchern, die in unserer Welt und Zeit spielt, passen allerdings realistische Namen besser. 

Kommentare:

  1. Hey :-)

    Oha da hast du dir ja echt ein schweres Buch ausgesucht ;-)
    Ich mag meist eher untypische Namen, da man manchmal schon zu viele Protas genau mit dem realistischen Namen hatt.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu der Anzahl der realistischen Namen kann ich gar nicht so viel sagen, da ich wirklich fast nur Fantasybücher oder so lese, sodass ich fast nur ungewöhnliche Namen sehe :)

      Löschen
  2. Hey Isabell,

    das Buch kenne ich noch nicht. Ich mag eher untypische Namen :)

    Zu meinem heutigen Beitrag gehts *HIER*

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücher zu Das Lied von Eis und Feuer sind ach glaube ich nicht für jeden etwas :)

      Löschen
  3. Einen wirklich schönen Blog hast du da ;) Find ich toll, dass man so tolle Blogger und Blogs durch diese Aktion kennenlernt

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  4. Hey =)

    Im Gegensatz zu vielen, gaaaaaaaaanz vielen anderen, hat mich der Hype um die Werke von George R. R. Martin nicht wirklich mitgerissen. Für mich ist das einfach nichts =).

    Ich bin für alle Namen zu haben, sofern sie nicht zu kompliziert sind und ich beim Lesen drüber stolpere. Mit Renesmee aus Twilight konnte ich mich beispielsweise gar nicht anfreunden. Hermione (ist das die englische Variante?) aus HP auf Englisch, da hab ich auch immer gehangen ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Hype um die Bücher reißt mich auch nicht ganz mit. Ich finde sie zwar gut, aber die Serie fesselt mich um einiges mehr. Man braucht halt einfach echt lange für die Bücher, weil George R.R. Martin wirklich jedes kleine Detail beachtet

      Löschen
  5. Hey Isabell :)

    Das Buch lese ich "offiziell" auch noch. Naja, zumindest hab ich den Goodreads-Status noch nicht geändert. Hänge schon seit letztes Jahr März dran. XD Wünsche dir noch viel Spaß. :)

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nebenbei weiter andere Bücher lese, dann wird das Buch bei mir auch so ein Fall :) Ich versuche mich jetzt aber mal wirklich darauf zu konzentrieren

      Löschen
  6. hey,

    ist das nicht unheimlich schwer auf Englisch zu lesen? Sind die im englischen auch so dick wie in deutsch? ^^

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es nicht wirklich schwer. Ich lese aber auch seit fast 2 Jahres fast nur noch auf Englisch, weswegen ich sehr routiniert bin und es mir daher nicht mehr wirklich schwer fällt.
      Ohja, das sind sie! Das Buch hat etwas über 1.000 Seiten. Von der Breite her sind sie aber wie in Deutschland, da die Seiten dünner sind und die Schrift kleiner ist

      Löschen
  7. Huhu Isabell!

    Ohje, du liest sie auch. :D Ich sitze ja schon eine Ewigkeit am dritten Teil der Reihe. Auf Englisch sind sie einfach furchtbar zäh, auch wenn sie inhaltlich eigentlich super sind. Aber ich wollte das Buch auch bis Juli beenden. Hoffentlich klappt es.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, dass sie zäh sind. Aber den Preis zahle ich, wenn ich alle 5 Bänder für 25€ bekomme und ich nicht 150€ für die deutschen Ausgaben zahlen muss. Da zahlt es sich wirklich aus die Bücher auf Englisch zu lesen. Mein Ziel ist es jeden Tag ca 60 Seiten zu lesen, damit ich vorankomme :)

      Löschen
  8. Hallo :)

    Wow - an Martin würde ich mich auf Englisch nicht rantrauen. Zu viel Umfang und wahrscheinlich zu viele fremde Wörter. Grosse Klasse von dir!

    Viele Grüsse
    Jari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist wirklich schon Routine :) Ich lese seit mehreren Jahren schon fast nur auf Englisch und so ist das auch recht einfach. Aber danke dir trotzdem :)

      Löschen
  9. Huhu Isabell,

    ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch! :) Ich will die Reihe auch noch irgendwann lesen, allerdings muss ich da warten, bis mein Papa endlich mal Band 1 beendet ^^ :D :D

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  10. Huhu!

    Bisher habe ich nur die ersten beiden Bände von "Game of Thrones" gelesen, obwohl ich die vier ersten englischen Bände schon länger auf dem SUB habe... Ich muss endlich mal weiterlesen!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab an dem Buch auch mindestens zwei Monate gelesen. Die Bücher kann ich auch nicht einfach am Stück lesen, weil es so viele Details gibt und es mich frustriert, wie lange ich dafür brauche. Da lese ich dann immer nebenbei noch anderes und komme dementsprechend auch super langsam voran. Es lohnt sich aber zum Glück, sonst hätte ich längst aufgegeben :D

    AntwortenLöschen