Sonntag, 3. Juli 2016

[Monatsrückblick] Juni 2016

Schon die Hälfte des Jahres ist um und die Zeit vergeht einfach so schnell. Ich kann es ehrlich gesagt gar nicht glauben, dass ich diesen Monat meine allerletzte Abiprüfung hatte und sie erfolgreich mit 13 Punkten hinter mich gebracht habe. Am nächsten Samstag geht es dann auch schon zur Zeugnisvergabe in der Schule und dann sehe ich meine Klassenkameraden das letzte Mal. Bei den meisten bin ich ehrlich gesagt richtig froh darüber, sie nicht mehr sehen zu müssen und mit ein paar anderen werde ich versuchen in Kontakt zu bleiben. Ich bin ja schon ganz gespannt wie das klappen wird. Und kann mich mal jemand motivieren, für die Theorieprüfung zu lernen? Ich habe dafür ja wirklich keine Motivation, obwohl ich so viel Zeit habe.
Aber kommen wir mal zum Monatsrückblick. Ich habe nicht ganz so viel wie im Vormonat gelesen, aber mich hat zum Ende des Monats einfach eine Leseflaute eingeholt, die mich immer noch fest in der Hand hat. 

(These Broken Stars ist nicht abgebildet, weil ich es als E-Book gelesen habe)

Statistik:
Gelesen: 5
Seitenanzahl (insgesamt): 1.992
Seitenanzahl (Schnitt am Tag): 66,4
Durchschnittliche Bewertung: 4,00
Angefangen: A Clash of Kings
Neuzugänge: 7
SUB (am Ende des Monats): 59 (Vormonat: 57)

Gelesen:
3. Kiera Cass - Thr Crown
4. Rick Riordan - The Trials of Apollo: The Hidden Oracle
5. Paige Toon - Das verrückte Leben der Jessie Jefferson

Monatshighlight:

Enttäuschung des Monats:
Für mich gab es diesen Monat glücklicherweise kein Buch, welches ich als Enttäuschung betiteln würde




Kommentare:

  1. Aaaah! Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abi! Bei mir ist es schon drei Jahre her und es ist immer wieder krass, zu sehen, wie schnell die Zeit vergeht.
    Theorieprüfung? Für den Führerschein?
    Was hast du für Pläne "danach" ? FSJ, Auszeit oder ab Oktober studieren?

    Super, dass dich diesen Monat alle Bücher begeistern konnten. Leider kenne ich keines von ihnen. Aber von Jojo Moyes werde ich wohl bald etwas lesen. Jetzt wo "Ein ganzes halbes Jahr" verfilmt wurde...

    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ja genau. Den mache ich nämlich seit Anfang des Jahres und schiebe das lernen seitdem auch sehr erfolgreich auf.
      Ich würde gerne erstmal für ein Jahr ins Ausland. Ich brauche einfach etwas Abstand von allem.

      Das war auch mein Motivation "Ein ganzes halbes Jahr" zu lesen. Leider kam ich noch nicht dazu den Film zu schauen, aber ich hoffe doch, dass das bald mal etwas wird

      Löschen
  2. Huhu Isabell,

    auch von mir Glückwunsch zum Abi :)

    Du hast den Monat trotz Abi ein Buch mehr gelesen als ich. Aber ich war diesen Monat auch echt langsam. Ich bin gleich mal Leserin bei dir geblieben :)

    Lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja war ja auch nur eine Abiprüfung :)
      Das bearbeiten der Präsentation ging zum Glück auch echt schnell weil mich das Thema interessiert hat

      Löschen
  3. Hey Isabell,

    herzlichen Glückwunsch zum Abi! :)
    Motivation zum Lernen für die Theorieprüfung fällt mir nur ein, dass Auto fahren richtig viel Spaß macht. Und ohne die Theorieprüfung kannst du's nicht machen. :P Ansonsten muss ich aber erst mal nachdenken, ob mir was einfällt.

    Schöne Bücher hast du gelesen diesen Monat. Mit Rick Riordan kann man nie was falsch machen. Ich glaube, das Buch kenne ich auch noch gar nicht. Und bei Selection warte ich auf die deutsche Übersetzung des letzten Teils, weil ich die ersten vier auch auf Deutsch im Regal habe. Aber das sind ja auch nur noch eineinhalb Monate.

    Mir gefällt dein Blog übrigens sehr gut, ich bin mal als Leserin geblieben. :)

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auto fahren macht wirklich Spaß :D Nur das lernen ist so lästig :D

      Mit Rick kann man wirklich nichts falsch machen. Vielleicht kennst du das Buch wahrscheinlich auch nicht, weil es gerade erst vor kurzem in Amerika herauskam.

      Löschen