Dienstag, 9. August 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #50

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Lolita" von Vladimir Nabokov und bin auf Seite 290.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Als wir durch Arabesken von Licht und Schatten in der Thayer Street 14 vorfuhren, kam uns ein ernster kleiner Junge mit den Schlüsseln und einem Briefchen von Gaston entgegen, der das Haus für uns gemietet hatte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Gnaz spontan habe ich mir das Buch gekauft, als ich mir auch Harry Potter and the Cursed Child gekauft habe, weil ich schon seit einiger Zeit mein Auge drauf geworfen habe. Mich hat der Inhalt wirklich gereizt und ich wollte sehen, wie es umgesetzt wird.
Ich bin jetzt schon ein ganzes Stück im Buch drinnen und an den Schreibstil muss man sich wirklich gewöhnen. Ihc habe leider immer noch das Gefühl, dass ich nicht ganz in der Handlung angekommen bin, aufgrund des Schreibstiles. Aber ich komme damit klar und es geht langsam, aber sicher voran. Auch bis der Plot so richtig losging, dauerte es eine Weile und auf vieles hätte ich verzichten können. Es war aber dennoch interessant, weil man so den Protagonisten kennen lernen konnte. 
Bisher gefällt mir das Buch ganz gut und so verstörend der Protagonist ist, ich kann einfach nicht anders und bin fasziniert von ihm. Er weiß einfach, wie seine Neigung angesehen wird und hält sich wirklich zurück. Ich bin wirklich gespannt was noch so passieren wird.

4. Gibt es ungelesene Bücher in eurem Regal, die ihr nicht zu eurem SUB zählt?
Ja, die gibt es. Das sind die Bücher, an denen ich das Interesse verloren habe und noch drauf warte, sie wegzugeben. Nur weiß ich leider noch nicht wohin. Verkaufen oder tauschen möchte ich sie nicht. Ich spiele eher mit dem Gedanken, sie zu spenden, aber wo, weiß ich noch nicht. 
Dann gibt es da auch noch die Bücher, von denen ich eine englische Ausgabe, sowie eine deutsche Ausgabe besitze. Manchmal habe ich das Buch auf Deutsch gelesen und dann auf Englisch gekauft, aber selbst wenn ich ie zweite Ausgabe nicht gelesen habe, zähle ich sie nicht zu meinem SuB.
Zuletzt sind da die Bücher, die technisch gesehen nicht in meinem Regal stehen, sondern im Wohnzimmer bei uns. Die Bücher zähle ich auch nicht zu meinem SuB, weil viele der Bücher meiner Mama gehören und Bücher von Familienmitglieder zähle ich nie zu meinem SuB, selbst wenn ich sie auch lesen will. 

Kommentare:

  1. Hallo Isabell

    Handelt es sich um den Klassiker Lolita?

    Liebe Grüße, Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ja, das mit dem wohin kenn ich. Mehr oder weniger wüsste ich das schon. Aber eigentlich sollten welche aus der Familie noch mal drauf gucken. Allerdings denken die jetzt die bleiben da so lange stehen bis sie so weit sind. Naja mal sehen. Noch müssen sie nicht unbedingt weg.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe leider das Problem in der Familie, dass ich die einzige bin, die viel liest. Und noch dazu sind die Bücher, die ich lese, nicht wirklich im Interesse von meiner Familie. Ich würde sie bei mir nur leider gerne aus Platzgründen weggeben und andere Leute werden sicher viel Spaß mit den Büchern haben :)

      Löschen
    2. ach so okay. Das ist natürlich doof. Ja, das kann ich verstehen.

      Löschen
  3. Hey,

    wer kennt "Lolita" denn nicht? Mich interessiert das Buch leider nicht, aber ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen. Es ist gut, dass du das Buch bisher magst, auch wenn du mit dem Schreibstil nicht viel anfangen kannst (so etwas ist immer ärgerlich).
    Ich habe auch ein paar Bücher "doppelt" (in Deutsch und Englisch) und lese dann auch nur eine dieser Ausgaben, normalerweise. Bücher aus der 'Familienbibliothek' zähle ich auch nicht zum SuB, aber sie stehen online bei mir im Regal, damit ich einen Überblick habe.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte Lolita bis vor kurzem nicht :D Ich habe es wirklich durch Zufall auf Goodreads entdeckt und wollte es direkt lesen.
      Zum Glück ist der Schreibstil nicht allzu schlimm, aber er wirkt doch etwas einschläfernd und ich lasse mich sehr leicht ablenken.

      Löschen
  4. Huhu!

    Das Buch habe ich vor Ewigkeiten gelesen und fand es sehr verstörend... Mir tat Lolita so leid, denn auch wenn sie am Anfang vielleicht ein bisschen für ihn schwärmt, sie ist ein Kind und weiß doch überhaupt gar nicht, auf was sie sich da einlässt. :-(

    Ich stelle meine aussortierten Bücher meist in einen öffentlichen Bücherschrank, davon gibt es zwar keinen hier im Dorf, aber einige im Umkreis.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch wirklich verstörend! Ich ekel mich beim Lesen manchmal wirklich, aber ich kann es einfach nicht lassen, von Humbert fasziniert zu sein und seiner Ansicht. Ich kann es zwar gar nicht nachvollziehen, aber es lässt einen auch nicht los.

      Einen Bücherschrank haben wir hier in Hamburg glaube ich gar nicht. Zumindest habe ich noch nie einen gesehen

      Löschen
    2. Guck mal, vielleicht ist ja einer davon bei dir in der Nähe:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_%C3%B6ffentlicher_B%C3%BCcherschr%C3%A4nke_in_Deutschland#Hamburg

      Löschen
    3. Leider ist keiner von denen in erreichbarer Nähe. Aber ich werde die Bücher, dank meiner Mama, wohl jetzt an aktion-buch geben.
      Danke aber für deine Bemühungen :)

      Löschen
  5. Hallo meine Liebe,
    zuerst, muss ich die zu deinem Header beglückwünschen. Der ist toll! HAst du ihn selbst gezeichnet?
    Bei solchen Büchern bin ich inzwischen skeptisch, ob sie mir nicht zu nahe gehen. ich kann das inzwischen nicht mehr so gut verarbeiten. Aber es hört sich wirklich sehr interessant an.
    Ich habe die Jugendbücher in einer Flüchtingseinrichtung abgegeben. Als Ergänzung zum Deutschunterricht. Fakks ein Oxfamshop in deiner Nähe ist, wäre das auch eine Idee, oder in einem Sozialkaufhaus nachfragen.
    Hier ist mein Beitrag: Beitrag von Lora liest
    Liebe Grüße
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider habe ich den nicht selber gezeichnet. Die beiden Bilder habe ich im Internet gefunden, aber ich wünschte ich hätte sie selber gezeichnet. Nur leider bin ich was zeichnen angeht eine Niete.
      Jetzt, wo du einen Oxfamshop erwähnst, fällt mir ein, dass einer gar nicht so weit weg ist. Wenn ich das nächste Mal in der Nähe bin gehe ich mal vorbei und frage dort nach. Auch die Idee mit der Flüchtlingseinrichtung finde ich gut. Da informiere ich mich mal weiter. Danke für die Vorschläge :)

      Löschen
  6. hey,

    dein Buch sagt mir leider gar nichts. Hab noch nichts davon gehört. Bin auf deine Rezi gespannt, dann bilde ich mir mal eine Meinung.

    lg Nessa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon ganz gespannt, was ich noch von dem Buch halten werde.
      Ich habe von dem Buch, obwohl es ein Klassiker ist, auch erst vor kurzem gehört und seitdem war es auf meinem Radar :)

      Löschen
  7. Hallo Isabell,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    Oh, Lolita ... schon mehrfach verfilmt! Eine sehr interessante Auswahl. Vielleicht findest Du ja noch richtig hinein ins Buch!

    Viele Grüße und ein schönen Abend, Elke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Verfilmung würde ich mir ja auch gerne anschauen :) Letztes lief sie im TV und ich habe es leider verpasst :(

      Löschen
  8. Hallo Isabell, :)
    ich hoffe, dass du noch besser ins Buch kommen wirst, und wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)
    Bücher von Familienmitgliedern, die ich noch lesen möchte, zähle ich auch nicht auf meinen SuB, aber die stehen dann auch nicht in meinem Regal. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die einzigen Bücher von Familienmitgliedern, die ich im Regal habe, sind fast alle meiner Stephen King Bücher. Die hat mein Papa mir mal in die Hand gedrückt. Aber ansonsten würde ich sie auch nie dazu zählen. Die sind dann ja quasi geliehen wenn ich sie mir nehme, auch wenn sie von der Familie sind

      Löschen
  9. Huhu,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht. Ich wünsche dir aber noch viel Spaß beim lesen. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Isabell,

    ich muss zugeben, dass ich von "Lolita" vorher nicht wirklich was gehört hatte. ^^ Ich fürchte, ich würde es auch sehr verstörend finden. Kann aber verstehen, dass es auch eine gewisse Faszination auslöst.

    Ich gebe Bücher, die ich nicht mehr haben möchte, meistens ins Antiquariat. :) Oder ich verkaufe/vertausche sie, wenn sie noch wirklich neu sind...

    LG Alica

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Isabell,
    tut mir leid, leider komme ich erst heute zum Gegenbesuch.
    Dafür war ich aber fleissig und habe zu "Sommersterne" (meinem Buch von gestern) eine Rezension fertig gemacht :)
    HIER ist meine Rezenion dazu ♥

    Wie du an meiner Anwort zur 4. Frage gelesen hast, habe ich durchaus ein paar Bücher die im Regal stehen, ich sie aber nie lesen werde. So leid es mir um die Bücher tut aber so ist es nun mal :)
    Dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht, wünsche dir aber ganz viel Lesevergnügen.

    Ganz liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    Lolita ist ja ein Klassiker.:-o Kann mir gut vorstellen, dass der Schreibstil schwierig zu händeln ist, aber alles gewöhnungssache. :)

    Liebe Grüße
    Katie^^

    AntwortenLöschen
  13. Hey Isabell ♥

    dein jetziges Buch keine ich nicht. Ich hoffe, das Buch kann dich bis zum Ende hin begeistern :)
    Mit dem SuB sehe ich es ähnlich wie du. Manchmal ist es auch schade, wenn man ein ME gekauft hat und man es selber nicht mehr lesen will, dass es auch so keiner haben möchte.

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Isabell,
    sorry für den späten Gegenbesuch. Momentan bin ich leider etwas blog-faul. :)
    Ich hab nicht ein einziges Buch auf englisch gelesen, ich glaube, dass mein englisch dafür nicht gut genug ist. :(

    So manche Bücher, die mich nicht mehr interessieren, habe ich auch. Aber ich hab bisher die Hoffnung nicht aufgegeben. Vielleicht lese ich sie ja irgendwann doch noch. :) Mal schauen ...

    Liebe Grüße,
    Yvi

    AntwortenLöschen
  15. Hey :)

    Leider komme ich erst heute zum Kommentieren.. Das Buch kenne ich leider noch nicht, aber ich hoffe du hast oder hattest noch viel Spaß beim Lesen ;)

    Liebe grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen