Samstag, 1. Juli 2017

[Monatsrückblick] Juni 2017

Und ein ganzes halbes Jahr ist nun vorbei. Somit beginnen auch meine letzten paar Tage als Au-Pair in Bristol. Ab dem heutigen Tag sind es nur noch 23 Tage hier in Bristol, bevor ich in den Flieger steige und nach Hause fliege. Es ist komisch zu wissen, dass mein Abenteuer Au-Pair bald vorbei ist, auch wenn ich froh sein werde, endlich wieder zu Hause in Hamburg zu sein. Die letzten paar Tage werde ich nochmal richtig genießen und sobald ich wieder zu Hause bin hoffe ich, dass ich wieder ganz viel bloggen kann. Mein Juni war definitiv kein schlechter Monat, denn ich habe zwei super nette Mädels kennengelernt, die bis Ende des Jahres hier sind und so musste ich mich nicht durch endlose Treffen quälen, bei denen ich mein Gegenüber vielleicht nicht sympathisch finde. Darüber bin ich unendlich froh, weil alle meine anderen Freundinnen schon abgereist sind.
Mein Lesemonat Juni war ok. Was die Anzahl meiner gelesenen Bücher angeht, kann ich mich nicht beschweren, aber wenn es um meine durchschnittliche Bewertung angeht, dann schon. Die meisten Bücher waren diesen Monat leider ein Reinfall. Ich hoffe wirklich, dass ich bald wieder ein Buch in der Hand habe, das mich von Anfang bis Ende begeistern kann.

Statistik:
Gelesen: 9
Seitenzahl (insgesamt): 2970
Seitenzahl (Schnitt am Tag): 99
Durchschnittliche Bewertung: 2,8
Neuzugänge: 6
SuB (am Ende des Monats): 35 (Vormonat: 38)

Gelesen:
1. Jenna Evans Welch - Love & Gelato
2. C.M. Owens - Tagged & Ashed
3. Brenda Hiatt - Starstruck
4. J.K. Rowling - Harry Potter and the Philosopher's Stone
5. Mary E. Pearson- Das Herz des Verräters
6. Caren J. Werlinger - The Beast That Never Was
7. Melissa Wright - Frey
8. Danielle Rose - Blood Rose
9. Rachel Morgan - The Faerie Guardian

Monatshighlight:
Leider gab es diesen Monat keine Highlights. Das einzige Buch, welches in nennen könnte wäre Harry Potter and the Philosopher's Stone, aber bei meinen Hughlights und Enttäuschungen lasse ich rereads immer weg. Deswegen gab es diesen Monat leider kein Highlight.

Enttäuschung des Monats:

Kommentare:

  1. Huhu!

    Bei dir ist die Aupair Zeit bald zu Ende und bei meinem Sohn fängt sie vielleicht bald an *g* Er ist heute nach London geflogen und stellt sich bei einer Familie vor. Ich drücke ihm ganz fest die Daumen, ich würde mich so für ihn freuen, wenn es klappt!
    War für dich sicher auch eine supertolle Zeit oder? :)

    Ja, re-reads zähle ich auch nicht zu den Highlights, aber ich hatte auch zwei wundervolle Bücher nochmal gelesen im Juni - und sie waren genauso toll wie "damals" :D

    Enttäuschungen hatte ich leider zwei, aber da auch soooo viele positive Überraschungen dabei waren, störts mich gar nicht!

    Ich wünsch dir einen guten Start in den Juli!
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war definitiv eine gute Zeit, wenn sich anstrengend :) Gibt auch einige Sachen, die mich gestört haben, aber so ist das nun mal, wenn man in eine fremde Familie kommt. Aber alles in allem hätte ich eine gute Zeit. Ich drücke deinem Sohn auch die Daumen, dass es klappt :)

      Löschen
    2. Das freut mich sehr! Und danke! Es ist halt wirklich eine tolle Erfahrung - ich denke, die mag man auch nicht mehr missen :)

      Meine Freundin war damals auch ein Jahr als Aupair in London - für sie wars eine der besten Zeiten überhaupt ^^

      Löschen
  2. Hey du :)

    Schade, dass dir deine Bücher diesen Monat nicht so gut gefallen haben, aber es kommen mit Sicherheit wieder bessere!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restzeit in Bristol, kann aber total verstehen, dass du dich freust, wieder nach Hause zu kommen.

    Ganz liebe Grüße ♥
    Aileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich mir auch sicher. Besonders, da ich diesen Monat wieder nach Hause gehe und da alle Bücher sind, die mich gerade interessieren :)

      Löschen