Dienstag, 8. Dezember 2015

[Aktion] Gemeinsam Lesen #22

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese  momentan "Cinder" von Marissa Meyer und bin auf Seite 154.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"A med-droid rolled into Cinder's path as she exited the warehouse, blocking her way with outstretched spindly arms."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Diese Woche bin ich wieder mit einem Buch dabei, welches extrem gehypt worden ist. Mir gefällt Cinder bisher sehr gut, auch wenn ich es noch nicht so liebe, wie jeder andere. Ich bin aber dennoch gespannt, wie es weitergeht und freue mich mächtig darauf, heute Abend weiterzulesen. 
Cinder gefällt mir als Charakter seht gut und ich bin gespannt, wie sich alles entwickelt und in welche Richtung das Buch noch geht. Aber auch hier, wie vor zwei Wochen schon, habe ich mich selber gespoilert. Und es ist ausgerechnet ein recht großer Spoiler, aber zum Glück habe ich nur zwei Worte gelesen, weswegen ich nichts zu genaues weiß.

4. Welcher Gegenspieler/Bösewicht ist dir im Besonderen in Erinnerung geblieben - positiv oder negativ -, aus welchem Buch kommt er und warum?
Wenn mir jetzt auf Anhieb welche Einfallen würden, dann könnte ich hier sicher eine lange Liste darlegen. Spontan würde ich jetzt aber zuerst einmal Sebastian Morgenstern nennen, aus The Mortal Instruments. Und ebenso Luke Castellan aus den Percy Jackson Büchern. Beide sind mir positiv in Gedanken geblieben und ich weiß gar nicht warum. Ich finde beide einfach nur genial konstruiert und sie sind einfach tolle Gegenspieler. 
Lord Voldemort darf natürlich nicht vergessen werden oder auch President Snow. Die beiden sind einfach der Wahnsinn. Beide haben auch eine ziemlich heftige Vergangenheit, die mich wirklich fasziniert und gefesselt hat.
Mir ist, wenn ich jetzt so überlege, nie ein Bösewicht negativ in Erinnerung geblieben, weil ich von Bösewichten extrem fasziniert bin. Ich könnte zwar sicher einige Bösewichte mehr nennen, aber spontan wollen mir keine weiteren einfallen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Isabell,
    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, finde aber das Cover echt toll :D Von deinen "Bösewichten" ist mir nur President Snow bekannt und mir ist er eher negativ in Erinnerung gewesen, auch wenn er auf seine Art schon genial war, wie du schon sagtest.
    Mein Bösewicht kommt aus einem anderen Genre, mit ihm verbinde ich eher negative Gefühle: Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße,
    Janine ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Isabell,
    mit Lord Voldemort hast du natürlich recht, wobei mir irgendwie der Einblick in den Charakter fehlt. Und President Snow ist natürlich auch böse :D
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    für mich sind Bösewichte immer extrem wichtig, aber ich finde solche Überbösewichte wie Voldemord oder Snow nicht so geil, wie "normale Bösewichte". Klingt komisch, aber wenn eine Figur - wie Voldemord - einfach ... ja die Weltherrschaft im Visier hat und was superhyperduperböses plant, ist ja eigentlich schon im Vorfeld klar, dass er scheitern wird. Da gefallen mir die kleinen Bösewichte mit ihren "machbaren" Zielen eindeutig besser XD

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche.

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Isabell,

    "Cinder" habe ich auf deutsch noch auf meinem SuB. Das wollte ich dieses Jahr eigentlich noch lesen, aber vermutlich wird es mir nicht mehr ganz reichen. Dann eben im neuen Jahr :)

    Stimmt, Sebastian war auch sehr, sehr böse! Ich habe Valentin genannt ;) An President Snow habe ich gar nicht gedacht!

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/12/gemeinsam-lesen-16.html

    Liebe Grüße & einen wunderschönen Geburtstag morgen,
    Corina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Isabell,

    "Cinder" steht seit Neustem auch in meinem Regal. Ich bin gespannt, ob ich den Hype letztendlich als gerechtfertigt empfinde. Ich gehe aber davon aus, dass ich es erst nächstes Jahr lesen werde.
    Ich freue mich auf deine Rezension!

    Meine persönliche Nummer #1 unter den Bösewichten ist und bleibt Sand dan Glokta aus Joe Abercrombies "First Law"-Universum. Eine bessere Charakter-Konstruktion ins Negative ist mir noch nicht begegnet und ich glaube, dass es schwer wird, ihn noch zu übertreffen. ;)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Stehst du auf High Fantasy? Dann schau doch mal bei meiner Challenge für 2016 vorbei!
    Wortmagie's makabre High Fantasy Challenge

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    oh wie konnte ich nur Luke vergessen. Natürlich. Voldemort hab ich ja gewählt. Snow fand ich allerdings eher wiederlich als alles andere. Da fehlte mir der Stil.

    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/12/08/gemeinsamlesen-dezember-will-und-layken-3-und-boesewichte/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    ich liebe die Luna-Chroniken von Marissa Meyer und warte sehnsüchtig auf den vierten Band, der ja endlich im Januar erscheinen wird. Zu Beginn des ersten Bands war ich auch noch skeptisch über den Hype, aber glaub mir der ist berechtigt ;)

    Liebe Grüße
    Jenny
    http://jennybuecher.blogspot.de/2015/12/gemeinsam-lesen-49.html

    AntwortenLöschen
  8. Hi,

    das sind gute Einfälle. "Präsident Snow" ist auch super. Den fand ich auch super!!!

    "Cinder" habe ich schon gelesen. So verliebt wie viele andere bin ich auch nicht, aber es hat mir dennoch gut gefallen und diesen Monat würde ich gerne Band 2 der Reihe lesen.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  9. Huhu :)

    Ich hab Cinder gar nicht gelesen ^-^
    Snow fand ich auch ziemlich cool, vor allem, wie er im Film dargestellt wurde!

    Liebe Grüße,
    Elisa von Versgeflüster

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    Voldemort ist wirklich böse, wobei ich die Dementoren noch fast schlimmer finde.

    Von "Cinder" habe ich bisher noch nichts gehört. Ich gehe mal nachlesen. ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen