Samstag, 26. Dezember 2015

[Lesenacht] Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit

Bei Anka findet heute eine Lesenacht im Rahmen ihrer Aktion statt. Spontan habe ich mich jetzt entschlossen, doch einen extra Post zu erstellen.

Lesenacht-Updates
21.00 Uhr

Mit welchem Buch startet ihr in die heutige Lesenacht? Setzt ihr euch ein festes Ziel?
Ich starte mit City of Bones von Cassandra Clare in die heutige Lesenacht und ich werde mir kein festes Ziel setzen. Mit festen Zielen lasse ich mich eher ablenken. Bei meiner aktuellen Lektüre handelt es sich um einen re-read, weil ich heute morgen einfach das Bedürfnis hatte, das Buch nochmal zu lesen.

22.00 Uhr
Stell dir vor, der/dir Protagonist/in aus deinem aktuellen Buch hätte an Heiligabend an deiner Tür geklingelt. Wie hättet ihr Weihnachten verbracht? Gemeinsam? Oder hättest du ihn/sie gar nicht reingelassen?
Gute Frage. Clary hätte ich sicher reingelassen, genauso wie Jace. Das wäre wohl ein Weihnachtsfest, bei dem man raus rennt um irgendwelche Dämonen abzuschlachten. Stell ich mir ganz witzig vor.
Zusätzliche Herausforderung:
Die gelesenen Seiten aus der 1. Stunde toppen.
In der ersten Stunde habe ich von Seite 18 bis 61 gelesen und somit 43 Seiten gelesen. Sollte also zu schaffen sein das zu toppen. 


23.00 Uhr
Zeigt oder beschreibt uns euer Leseplätzchen! Wo verbringt ihr die heutige Lesenacht - physisch und literarisch?
Zeigen kann ich euch meinen Leseplatz gerade nicht, da ich zu faul zum aufstehen bin. Ich lese, wie immer Abends, in meinem Bett, weil es hier am bequemsten ist. Literarisch verbringe ich die Lesenacht in New York bei den Shadowhunter und durchleben wieder ein paar Abenteuer mit ihnen.
Die Herausforderung der letzten Stunde ist auch erfolgreich absolviert worden. Ich habe bis Seite 126 lesen können und das macht insgesamt 65 gelesene Seiten in der vergangenen Stunde.

00.00 Uhr
Nicht nur unsere Lese- und Blubberwoche, sondern auch das Jahr 2015 geht langsam aber sicher zu Ende. Nennt uns doch eines eurer Lesehighlights aus den vergangenen 12 Monaten und verratet kurz warum es definitiv einen Platz in unseren Bücherregalen hat.
Das ist einfach zu beantworten. Die Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas. Der zweite Band Crown of Midnight ist mein Highlight schlecht hin! Aber die gesamte Reihe ist bisher der Wahnsinn! Ich binde sie wirklich jedem gerne auf die Nase. Die Bücher sind einfach so actionreich, aber gleichzeitig auch so voller Gefühl. Man merkt wirklich mit welcher Leidenschaft Sarah J. Maas ihre Bücher schreibt. Ich werfe mich immer wieder gerne in die Throne of Glass Reihe, weil sie einfach nur von Spannung trotzen und man kann gar nicht aufhören, die Bücher zu lesen. Man hat wirklich das Bedürfnis, sie in einem Stück zu lesen.

00.10 Uhr
An dieser Stelle ist nach 171 Seiten auch für mich Schluss. Durch den Besuch bei meinem Onkel heute, dem Essen und der zweiten kleinen Bescherung bin ich ganz schön ausgelaugt vom Tag. Jetzt brauche ich einfach nur noch Schlaf. Ich kann auch meine Augen kaum noch offen halten und bevor ich noch mit dem Buch in der Hand einschlafe und der Laptop noch mit mir angeschaltet im Bett liegt mache ich lieber Schluss für heute. Auch wenn die Lesenacht für mich recht kurz war, hat sie mir dennoch viel Spaß bereitet und ich wünsche allen, die noch dabei sind, ganz viel Spaß. 

Kommentare:

  1. Hey Isabell :)
    Ich war in den letzten Tagen irgendwie öfter hier :D Ich habe auch um kurz nach 0 Uhr aufgegeben, allerdings nicht so viele Seiten geschafft wie du! Respekt! Und das, obwohl ihr jemanden besuchen wart...
    Ich hab von der Throne of glass-Reihe zwar gehört, mir das aber nie genauer angesehen. Aber du scheinst ja völlig Feuer und Flamme. Sollte ich vielleicht doch mal aufhorchen...
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aufhorchen solltest du auf jeden Fall! Es lohnt sich! Band 2 ist mein absoluter Favorit und ich könnte den ganzen Tag über die Reihe reden

      Löschen