Montag, 21. Dezember 2015

Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit Tag 1

Guten Morgen! 
Heute Nacht ist der Startschuss für diese tolle Aktion von Anka gestartet und ich freue mich schon auf diese Woche und auf all die Blogs, die ich entdecken werde. 
Wer wissen will, worum es bei dieser Aktion genau geht, kann gerne bei Anka vorbeischauen. Ihren Beitrag habe ich oben verlinkt. 

Tagesaufgaben für den 21.12.2015
  • Veröffentliche einen Blogbeitrag, in dem du deine Updates festhalten kannst und zeige uns das Buch, mit dem du diese Woche beginnst. ✔️
  • Gönne dir heute mindestens 1 Stunde bewusste Lesezeit ohne Ablenkung.  ✔️
  • Besuche 7 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?) ✔️
Meines Tages-Updates
09:15 Uhr

Ganz entspannt ausgeschlafen habe ich mich jetzt dran gemacht, diesen Post hier zu tippen und dabei habe ich noch nicht mal gefrühstückt. Das wird als erstes gleich nachgeholt. 
In diese Woche starte ich mit dem Buch The Final Empire von Brandon Sanderson und starte auf Seite 106.
So langsam meldet sich mein Magen jetzt auch, also geh ich dann mal direkt etwas essen und schaue nachher noch mal vorbei.





14:19 Uhr
Viel gelesen habe ich bisher noch nicht. Insgesamt sind es 5 Seiten seit heute Morgen geworden, aber ich habe spontan jetzt doch noch etwas mehr Zeit zum Lesen heute. Mit der gewonnenen Zeit werde ich ein paar Blogs, deren Update-Posts es schon gibt, einen kleinen Besuch abstatten.
•Michelle von dhiammara
•Loralee von loraliest
•Steffi von somayas-buecherwelt
•Chiara von booklove4
Die 1 Stunde Lesezeit schiebe ich wohl heute Abend rein, kurz bevor ich schlafe, weil das immer der Zeitpunkt ist, wo ich eh immer 1 Stunde in Ruhe lese.

17:17 Uhr
Auch wenn ich gar nichts seit dem letzten Update gelesen habe, kommt hier schon das nächste. Gerade haben Mama und ich auch mal unseren Tannenbaum gekauft und bevor ich anfange die Pfannkuchen zu machen, wollte ich die restlichen 3 Blogs für heute besuchen, die für Aufgabe 2 noch nötig sind.
•Lielan von lielan-reads
•Ninchen von ausz3it
Nicole von goldkindchen
Damit mache ich mich jetzt auch daran, die Pfannkuchen zu machen, denn ich habe Hunger. Nachher kommt dann noch sicher ein Update zum 1-stündigen Lesen.

19:35 Uhr
Ich kann es immer noch nicht glauben. Ich hatte den ganzen Tag nichts vor und habe trotzdem nur 5 Seiten gelesen. Ich starte dann jetzt mal mit der 1 Stunde bewusstes lesen. in einer Stunde gibt es dann also ein Ergebnis von mir zu hören, wie viele Seiten ich geschafft habe. Ich hoffe meine Augen werden nicht zu sehr wehtun, weil nur die Weihnachtsbelichtung an ist und ich zu faul bin aufzustehen, um das Licht im Wohnzimmer anzumachen.
Ich starte bei The Final Empire jetzt auf Seite 111.
Dann also bis in einer Stunde.

20:35 Uhr
In der 1 Stunde Lesezeit habe ich nicht ganz so viel geschafft. Ich habe es bis Seite 155 geschafft und somit 44 Seiten gelesen. Das liegt aber auch daran, dass das Buch auf englisch ist und ich es mit aller Aufmerksamkeit lese, weil ich nichts verpassen will.
Bisher finde ich es echt interessant, besonders weil man, in dem Teil den ich gerade gelesen habe, gesehen hat, wie diese Rebellion geplant wird. Das habe ich noch nie wirklich gelesen, denn bei den meisten Büchern wird es von jemanden geplant, aber man sieht nur wie es ausgeführt wird. Die Planung bleibt einem oft aber verschwiegen.

Tages-Updates zu Tag 2 --> Hier

Kommentare:

  1. Hey Isabell!
    Toll, dass du dabei bist!
    Bei mir ist es ähnlich. Früher habe ich am meisten unterwegs im Zug gelesen (Pendelfahrt zur Arbeit) aber aktuell lese ich ebenfalls abends am meisten. Vor allem im Winter, wenn man sich auch schon zeitiger auf die Couch bzw. ins Bett kuscheln kann.
    Ich wünsche dir eine schöne, lesereiche Woche und bin gespannt, was du so über dein aktuelles Buch berichten wirst.
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unterwegs habe ich selten gelesen. Aber das liegt einfach daran, dass ich immer zu Fuß zur Schule gehen kann. Abends brauche ich das auch einfach, um richtig abschalten zu können. Für mich gehört es schon seit Jahren dazu, vor dem Schlafen zu lesen.

      Löschen
  2. HI :)
    Ich finde es immer schön, wenn auf Blogs unbekannte Bücher gezeigt werden. So geht es mir mit deinem Buch :).
    Ich wünsch dir ganz viel Lesefreude :)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im englischsprachigen Raum ist das Buch gar nicht mehr so unbekannt und ich glaube, dass Brandon Sanderson in Deutschland auch immer mehr Beachtung finden wird. Besonders seitdem viele von Steelheart begeistert waren und viele seiner Bücher wurden ja auch schon übersetzt.

      Löschen
  3. Hey :)

    Ich bin gerade sehr glücklich, dass ich über das gemeinsame Lesen und Blubbern auf deinen Blog gestoßen bin. ♥
    Dein aktuelles Büchlein habe ich schon öfter gesehen, allerdings bislang nur auf englisch, oder wurde es schon übersetzt?
    Ich finde die Cover wahnsinnig interessant, bin mir nur nicht sicher, ob das Englisch nicht zu schwierig ist. Wie gefällt es dir denn?

    Liebste Grüße
    Lielan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht, ob es schon übersetzt worden ist, aber ich schau mal kurz nach.
      Es wurde tatsächlich schon 2009 übersetzt und es erschien bei Heyne unter dem Titel Kinder des Nebels.
      Also wenn du Angst hast, ob das Englisch zu schwer ist, kannst du es jederzeit auf deutsch lesen :)
      Bisher gefällt es mir ganz gut, auch wenn ich noch nicht so mega begeistert bin wie viele anderen.

      Löschen
  4. Pfannkuchen... Ich will auch... :-)
    (OK was für ein genialer Auftakt für meinen ersten Kommentar bei dir :-) ) Dein Buch sagt mir gar nichts. Ich bin aber auf deine Updates gespannt.

    Eigentlich sollte es dieses Weihnachten keinen Weihnachtsbaum bei uns geben, weil wir Ende Januar eine neue Küche bekommen. Ja richtig Ende Januar! Als meinen Eltern dann aufgefallen ist, dass wir noch genug Zeit haben den vermeidlich frei gelassenen Platz mit Küchenmöbeln voll zu stellen, wurde kurzerhand ein Baum improvisiert. Ich denke, wenn mein Post zur Aktion am 25.12 dann online geht, werde ich da mal ein Bild reinstellen...

    viele Grüße und viel Spaß beim lesen
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch jemand der Essen liebt :D
      Wir haben auch gerade erst im Oktober unsere Küche einmal komplett renoviert und das war wirklich eine scheiß Arbeit. Zum Glück war mein Vater da und hat uns dabei geholfen.
      Auf das Bild bin ich schon ganz gespannt und werde sicher vorbeischauen :)

      Löschen
  5. Hallo Isabell,
    ich entdecke dich gerade wieder. Dein Header ist Hammer!! Ich hoffe, dir sind die Pfannkuchen gelungen. Ich habe eben nach der Arbeit fix einen Baum geholt und ein Geschenk gekauft, ein Buch - natürlich.
    Dein Buch kenne ich nicht, aber es sieht toll aus. Viel Spaß beim lesen. :-)
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis auf einen sind sie alle gelungen :) Leider war nur einer versalzen. Komisch, wenn man bedenkt, dass ich nur eine kleine Prise zum Teig hinzugefügt habe.
      Ich verschenke dieses Jahr tatsächlich kein einziges Buch zu Weihnachten und werde, wie ich denke auch keines bekommen.

      Löschen
  6. Halli Hallo Isabell,
    deinen Blog kannte ich bisher noch gar nicht aber zum Glück bin ich durch Ankas gemeinsames lesen und blubbern auf deinen Blog aufmerksam geworden :)
    Zwar kenne ich deine aktuelle nicht aber ich kann mich gut in deine Lage hineinversetzen mit dem bisher wenigen gelesenen Seiten heute. Ich hab zwar schon so einiges geschafft aber leider bin ich auch noch nicht wirklich zum Lesen gekommen weshalb Aufgabe 2 echt kritisch wird heute :(
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, damit du heute noch das dritte Ziel erreichst :)

    LG und viel Lesevergnügen :)
    Philip von Book Walk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dritte Ziel wurde gerade erreicht :D Aber auch bei der Stunde lesen habe ich leider nicht so viel geschafft. Wie gut das Ferien sind und ich theoretisch auch die ganze Nacht durchlesen könnte.

      Löschen
  7. Huhu, ohhh ich liebe deinen Header, er ist zauberhaft :). haha und das kenn ich, da hat man nix vor und nimmt sich fest vor zu lesen und dann klappt es doch irgendwie nicht. Aber mach dir nichts drau, ich komme heut leider gar nicht zum Lesen, aber immerhin zum Stöbern :D. Wie lief es denn bsiher noch? glg Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So läuft das bei mir wirklich in jeden Ferien ab.
      Bei mir lief es noch ganz in Ordnung. Nachdem ich gestern im Bett weitergelesen habe, habe ich noch die 200 Seiten Marke geknackt.

      Löschen
    2. Huhu und bei mir auch in fast jedem Urlaub :D. Na 200 Seiten sind ja richtig gut :) glg Franzi

      Löschen
  8. Hallo Isabell :)
    Da musste ich doch jetzt tatsächlich erst einmal dein buch googeln, Bzw. den Autor, weil ich wusste, dass ich den Namen kenne, ihn aber irgendwie keinem Buch zuordnen konnte. Gelesen habe ich aber auch noch nichts von ihm.
    Liest du denn häufig englisch? Ich würde da in einer Stunde vermutlich maximal 20 Seiten schaffen :D
    Lieben Gruß,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist das auch das erste Buch von Brandon Sanderson. Ihm begegnet man ja bei Fantasy-Büchern momentan fast an jeder Ecke, weil ein ziemlicher Hype um ihn entstanden ist. Oder ich habe es einfach erst so spät mitbekommen.
      Ich lese fast nur noch auf Englisch. Ich weiß auch gar nicht mehr, wann ich mein letztes Buch auf Deutsch gekauft habe.

      Löschen
  9. Hallo Isabell,

    heute besuche ich mal deinen Blog. Ich habe gesehen du liest Brandon Sanderson. Seine Bücher stehen auch auf meiner WL. Ich konnte mich bisher noch nicht entscheiden, ob ich die Bücher auf englisch oder deutsch lesen möchte. Eigentlich lese ich sehr gerne (und lieber) englisch, aber aus Zeitmangel habe ich in letzter Zeit viel öfter zu deutschen Büchern gegriffen, weil die sich leichter und schneller nebenher lesen lassen. Vor allem mit Kindern, die nicht immer ganz leise sind ;) :D

    Hmmmm.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Lesespaß und werde wieder vorbeischauen, um zu sehen, wie dir das Buch gefallen hat.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese inzwischen auch lieber auf Englisch, aber es ist verständlich, warum du mehr auf Deutsch liest. Gerade wenn man kein Muttersprachler ist muss man sich ja mehr auf die Bücher konzentrieren und wenn man nicht so viel Ruhe hat, kann das ganz schön anstrengend werden.

      Löschen