Dienstag, 15. August 2017

[Aktion] Gemeinsam Lesen #60

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Es" von Stephen King und bin auf Seite 776.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Und Ben Hanscom sah in dem Zeichen einen wirren Haufen Bandagen - wie man sie von einer uralten Mumie abwickeln mag."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Dadurch, dass der erste Teil der Neuverfilmung ja nächsten Monat in den Kinos anläuft, habe ich mich jetzt endlich mal aufgerafft, das Buch von meinem SuB zu befreien und während ich noch in Bristol war, hatte ich unglaubliche Lust auf das Buch bekommen. 
Mir gefällt das Buch unheimlich gut und ich bin ja auch schon fast am Ende (meine Ausgabe hat 860 Seiten und ist von 1991). Jetzt nimmt es nochmal so richtig auf Fahrt auf, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will. Ab und zu gab es zwar mal ein paar Längen, die ich aber von Stephen King bei seinen langen Bücher gewohnt bin, aber ansonsten hänge ich an dem Buch und will einfach nur lesen, lesen, lesen. Ich bin zuversichtlich, dass ich das Buch heute noch beenden kann und bin schon ganz gespannt drauf, wie es endet. 

4. Gibt es Rezensionen von dir, bei denen sich deine Meinung mittlerweile verändert hat, und die du am liebsten völlig umschreiben würdest?
Absolut! Ich glaube am stärksten ist das Bedürfnis beim Abschluss der Bestimmung-Trilogie von Veronica Roth. Ich hab das vor ein paar Jahren hoch gelobt und fand es total toll, aber jetzt rückblickend gesehen fand ich das Buch einfach nur schlecht und absolut langweilig. Das direkte Ende, was da geschehen ist, finde ich heutzutage allerdings gut. Wie ich es damals fand, weiß ich leider aber nicht mehr. Es gibt neben der Rezension zu 'Allegiant' aber sicher noch einige Rezensionen mehr, bei denen meine Meinung sich geändert hat. Ich bin außerdem auch ganz sicher, dass das in der Zukunft noch einiges Mal öfter passieren wird. Wir verändern uns eben und somit auch unser Geschmack und unsere Ansichten, auch im Hinblick auf das, was wir in der Vergangenheit gelesen und rezensiert haben.

Kommentare:

  1. Hey,

    das Buch hört sich toll an. Viel Spaß noch beim Lesen. :)

    Ich änder meine Meinung bei Büchern eigentlich nicht. Ich mach mir da auch nicht so den Kopf drum und kümmer mich lieber neuen Büchern.

    Hab einen tollen Tag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist das auch eher dann, wenn ich andere über das Buch reden sehe und sie Dinge erwähnen, die mir erst nicht aufgefallen sind oder die ich nicht in Betracht gezogen habe. Manchmal ändert sich an der Meinung ja einiges im Gespräch mit anderen und das ist bei mir am ehesten der Fall dann

      Löschen
  2. Hallo Isabell, :)
    ich habe noch nichts von Stephen King gelesen, das aber endlich mal vor. Ob ich jemals "Es" lesen werde, weiß ich allerdings nicht. Horror ist nicht so ganz meins.^^ Aber soweit ich weiß hat er ja auch andere Genres geschrieben. :D Ich wünsche dir noch viel Spaß auf den letzten Seiten. :)

    Bei mir ist es auch so, dass ich einige Bücher jetzt anders bewerten würde, aber ich sehe das genauso wie du: Der Geschmack ändert sich eben. Aber die Rezensionen würde ich nicht einfach ändern, damals hatte man ja bestimmt auch Argumente, warum man es so bewertet hat. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Horror ist auch nicht mein Favorit, aber Stephen King kann es einfach und bei seinen Büchern mache ich gerne ein Ausnahme :D

      Die Rezension würde ich direkt jetzt auch nicht ändern, weil ich zu meiner Meinung stehe, aber die Lust besteht natürlich dennoch. Was ich machen würde ist vielleicht einen extra Abschnitt einfügen, in denen ich kurz meine jetzige Meinung erläutere

      Löschen
  3. Hallo Isabell,

    ahhh "ES" , sehr gute Wahl. :-) Ich habe das Buch kurz vor meinem Blog gelesen und war einfach nur begeistert. Schön das du es auch bist.

    Ich freue mich schon riesig auf den Film und seinen Nachfolger, die Trailer sind ja einfach nur heftig.

    Da mein Blog noch nicht so lange existiert, habe ich noch nicht zu sehr das Bedürfnis etwas zu ändern. Ich würde nur gerne ein paar Bücher re-readen um zu sehen wie ich sie jetzt finde. :-)

    Komm gut durch den Tag.

    https://meinbuecherregalundich.blogspot.de/2017/08/bloggeraktion-gemeinsam-lesen-227.html

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch schon sehr auf den Film. Selbst bei den Trailern will ich schon kaum hinschauen und da bin ich mal gespannt wie es im Kino sein wird. Ich versteck mich wohl eher unter meiner Jacke :D

      Löschen
  4. Huhu,

    so schlecht fand ich die Bestimmung auch im Nachinein nicht. Was fandest du denn so schlecht daran? Dafür hat mir das Ende nicht mehr gefallen. Woran hast du erkannt, dass du es jetzt nicht mehr magst?

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/08/15/gemeinsamlesen-92-mit-maria-d-headley-magonia/

    LG corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ersten beiden Bänder von Die Bestimmung fand ich auch nicht schlecht. Ich kann nur den letzten Band nicht leiden, weil ich den absolut öde fand und ich zurückblickend auch finde, dass nichts geschehen ist. Diese langeweile habe ich auch schon beim Lesen gespürt, aber damals wollte ich es mir wohl nicht eingestehen.
      Durch Gespräche mit anderen ist mir das besonders aufgefallen und immer wenn ich das Buch in meinem Bücherregal gesehen habe, habe ich es nie mit Freude angesehen, sondern wollte es immer eher los werden, weil es mir einfach nicht gefallen hat

      Löschen
    2. okay. Den letzten fand ich auch nicht so gut. Am besten find ich immer noch den ersten.

      Ist schade mit dem 3. Teil. Auch im 2. hätte ich mir manches anders gewünscht.

      Löschen
    3. Meiner Meinung nach ist der erste Teil auch der Beste. Ich finde einfach, dass die Trilogie mit jedem Band einfach schlechter geworden ist

      Löschen
    4. ja und auch Tris find ich nicht immer gut. Einige ihrer Handlungen finde ich zu extrem oder kann ich einfach nicht nachvollziehen. Aber Four ist klasse.

      Löschen
  5. Huhu,
    "Es" will ich auch irgendwann in meinem Leben mal lesen. Aber das ist ja ein Monster ohne Gleichen - wobei deins wahrscheinlich eine kleinere Schriftgröße hat bei "nur" 860 Seiten? Das, das ich im Buchhandel in der Hand hatte, hat 1500 Seiten. :( Das schreckt mich bisher sogar vom Kauf ab. Dir noch ganz viel Spaß beim Lesen!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lässt sich tatsächlich recht schnell lesen :D
      Und das die neuen Ausgaben über 1000 Seiten haben liegt ja auch an der Größe und der Schriftart/-größe. Meine Ausgabe ist ja noch die alte von meinem Papa aus dem Jahr 1991 und in der ist die Schriftgröße etwas kleiner und meine Ausgabe ist auch größer als die heutigen. Die heutigen sind so ziemlich die Hälfte von meiner

      Löschen
  6. Huhu Isabelle,

    "Es" habe ich vor einige Jahren auch gelesen und fand es auch echt fesselnd! Ich hatte zwar meine ganzen Sommerferien daran gelesen, aber wie 1000 kleinbedruckte Seiten kam es mir trotzdem nicht vor. :D Viel Spaß noch damit, ich fand das Ende übrigens ziemlich merkwürdig. XD

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über das Ende höre ich es von einigen :D
      Aber spätestens heute Abend werde ich mir ein eigenes Bild gemacht haben :)

      Löschen
  7. Hey =)

    wieso bloß muss dieses Buch erneut verfilmt werden? Ich hasse diesen verdammten Clown abgrundtief =). Weil ich einfach Schiss hab. Trotzdem viel Spaß mit deinem Buch!

    Du bist die erste, bei der ich lese, dass sie heute tatsächlich über andere Bücher denkt. Mich würde interessieren wo das plötzlich herkommt, dass du den Abschluss der Bestimmung nicht mehr gut findest.
    Ich habe das Buch damals auch gelesen und obwohl alle gewettert haben ohne Ende, fand ich den Abschluss echt gut. Die Autorin war mutig, konsequent. Ich fand das echt gelungen =). Und der Meinung bin ich heute immer noch.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ganz ehrlich froh darüber, dass es neu verfilmt worden ist, weil der originale Film ja eine recht schlechte Buchverfilmung ist und den Trailern zu urteilen ist der neue Film näher am Buch. Außerdem wird es, soweit ich weiß, zwei Filme geben. Einer über die Kindheit und dann über die Zeit als Erwachsene.

      Ich fand das Ende auch mutig und konsequent und im Hinblick gut, dass das Ende so war. Aber alles vor dem direkten Ende fand ich absolut langweilig und fand, dass absolut nichts geschehen ist. Diese Langweile habe ich tatsächlich schon beim Lesen gespürt, wollte es damals wohl aber nicht wahr haben, weil ich die ersten beiden Bücher so gut fand

      Löschen
  8. Hey Isabell :)

    Das Buch kenne ich vom sehen her, aber es ist nicht so mein Genre.
    Ich wünsche dir aber viel SPaß beim lesen :D

    Ich würde die Rezi nicht ändern, weil ich ja meine Meinung hatte, als ich es gelesen habe.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Tag dir :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich ändern werde ich die Rezension auch nicht, weil meine Meinung halt damals wirklich so war. Ich würde wenn überhaupt vielleicht eine kleine Randnotiz machen, bei der ich auf meine heutige Meinung aufmerksam mache

      Löschen
  9. Hi Isabell,

    du bist die erste, die Frage 4 so ganz anders beantwortet als die meisten!^^
    Stephen King ist nicht ganz so meins. Vielleicht wäre es das, wenn ich mal ein Buch von ihm lesen würde, aber mich schrecken die dicken Wälzer dann doch ab.
    Ich werde gleich mal noch kurz in deine Rezension zum 3. Teil vom Reich der sieben Höfe schauen! ;)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde solche Wälzer absolut klasse :D
      Mich schrecken sie leider aber auch etwas ab, bis ich sie dann wirklich in den Händen halte und anfange zu lesen. Dann habe ich die Angst für den Moment erstmal abgelegt :)

      Löschen
  10. Hallöchen Isabell,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir ♥
    Ich habe noch nie ein Buch von King gelesen, aber ich hoffe, dass ich das irgendwann mal schaffe zu ändern :D

    Deine Antwort zur letzten Frage ist sehr interessant und mal etwas ganz anderes, als die bisherigen, die ich gelesen habe.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genügend Bücher hat King ja auch :D Da ist sicher etwas für jeden dabei

      Löschen
  11. Hi Isabell! :D

    Von deinem aktuellen Buch habe ich schon gehört und es bestimmt auch schon irgendwo gesehen, aber es ist einfach überhaupt nicht mein Genre! Aber ich wünsche dir natürlich noch viel Spaß beim Lesen! :D

    Liebe Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Horror ist eigentlich auch nicht so meins, aber bei Stephen King mache ich da gerne eine Ausnahme :D

      Löschen
  12. Huhu,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber es ist leider auch gar nicht mein Genre. :) Mich würde aber an sich schon die Seitenanzahl abschrecken :D

    Ich wünsche dir aber noch ganz viel Spaß beim Lesen ♥

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im ersten Moment schreckt mich die Seitenzahl auch immer ab, aber sobald ich so einen Wälzer einfach anfange, fliegen die Seiten oft nur so dahin :)
      Aber ich muss mich einfach mal überwinden, das Buch in die Hand zu nehmen

      Löschen
  13. Hallo Isabell!

    Dein aktuelles Buch kenne ich, ist aber nicht mein Genre. Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Horror ist eigentlich auch nicht so meins, aber bei Stephen King mache ich immer wieder gerne eine Ausnahme :)

      Löschen
  14. Hey Isabell,

    ich finde deine Antwort zur 4. Frage sehr interessant. Mir persönlich ging es nämlich noch nicht so, ich würde höchstens mal eine ganz alte Rezension umschreiben, weil mir meine Formulierungen, die ich früher benutzt habe nicht mehr gefallen. Aber krass finde ich schon, dass sich deine Meinung so stark noch verändert hat :)

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  15. Hey Isabell,

    Ich bin sicher kritischer mit der Zeit geworden, aber wirklich komplett meine Meinung geändert, habe ich bisher nicht.
    Schön, dass dir dein Buch so gut gefällt. Ich kann mit Stephen King persönlich nicht so viel anfangen.
    LG, Moni

    AntwortenLöschen