Montag, 28. August 2017

[Rezension] Kasie West - P.S. I Like You

Autor: Kasie West
Titel: P.S. I Like You
Deutscher Titel: PS: Ich Mag Dich
Reihe:
Seiten: 330
Verlag: Scholastic Inc.
Veröffentlichung: 26. Juli 2016
Gelesen als: Paperback
ISBN: 978-1-338-16068-0
Preis: ca. 7€

Inhalt:
While spacing out in chemistry class, Lily scribbles some of her favourite song lyrics onto her desk. The nest day, she finds that someone has continued the lyrics on the desk and added a message to her. Intrigue!
Soon, Lily and her anonymous pen pal are exchanging full-on letters - sharing secrets, recommending bands, and opening up tp each other. Lily realizes she's kind of falling for this letter writer. Only who is he? As Lily attempts to unravel the mystery, she discovers that matters of the heart can't always be spelled out...

Zitate:
"You're my favourite way to pass the time. But time stands still when you're on my mind."

"Oh, also, if Mr. Ortega catches me writing you this letter, I am committed to shoving it in my mouth and swallowing. I hope I can count on the same committment from you."

"I get too self-conscious. Especially about things that mean a lot to me. I feel like if I hold things close, never share, then I never give anyone the opportunity to judge me."

Meine Meinung:
Momentan bin ich in einer absoluten Stimmung für zuckersüße Jugendbücher und da kam mir P.S. I Like You mehr als gelegen. Gut, dass ich das Buch bei einem kurzen Thalia Besuch gefunden habe und konnte es somit endlich von meiner Wunschliste erlösen. 
Beim Einstieg hatte ich keine Probleme, was keine Überraschung für mich war, denn bei Contemporary-Büchern fällt der Einstieg in den meisten Fällen nicht schwer. Das Buch setzt fast genau an der Stelle an, an der Lily die Lyrics auf den Tisch schreibt und von da an nimmt alles seinen Lauf. 
Die Handlung war, bis auf die kleine Besonderheit, dass Lily und ihr Pen Pal nur über kleine Briefe im Chemieunterricht miteinander kommunizieren und sich darüber kennen lernen, nichts großartig neues, aber dass muss es ja auch nicht sein. Das was zählt ist, dass es gut umgesetzt worden ist und ich fand es hier sehr gut umgesetzt. Mich konnte das von Anfang bis Ende fesseln, auch wenn ich schon ganz zu Anfang raus hatte, wer der mysteriöse Junge ist. Bei dem Buch hat es mich allerdings gar nicht gestört und ich habe eher darauf hingefiebert, dass die beiden es auch endlich herausfinden. 
Was das Buch auch besonders macht ist die Familie von Lily. Das ist eine absolute Chaosfamilie, aber man merkt, dass sie sich alle lieben und die Dynamiken sind einfach nur ein Traum. Besonders nachdem ich das Buch gelesen habe, würde ich mir wünschen, dass es mehr 'heile' Familien in Büchern geben würde, in denen sich die Familienmitglieder gegenseitig unterstützen.
Ich weiß gar nicht, wie oft ich bei dem Buch richtig lachen musste. Der Humor war erste Klasse und so lustig es auch war, es gab dennoch Momente, die ein wenig die Stimmung betrübt haben, weil etwas nicht so lief wie es sollte. Aber ohne ein bisschen Drama wäre das Buch ja auch langweilig gewesen. Zum Glück war das Drama nicht allzu weit hergeholt, sondern schien real. 
Die Charaktere haben mir allesamt super gefallen. Besonders von Lily war ich ein Fan, denn sie war einfach nur cool. Sie ist nicht perfekt, hat ihre Macken, denen sie sich auch bewusst ist und die sie in manchen Dingen ein wenig bremsen, aber sie schafft es immer wieder nach vorne zu schauen. Besonders die Beziehung zu ihrer Familie war genial und auch wenn diese Lily manchmal auf die Nerven geht, harmonieren sie einfach super, wie es in einer Familie sein sollte. Bei Lily hat man einfach schnell gemerkt, dass sie keine dieser eindimensionalen Protagonisten ist, sondern sehr vielschichtig. Das konnte man ebenfalls bei all den anderen Charakteren entdecken, besonders bei einer Person, zu der ich aber nicht mehr sagen kann, denn sonst würde ich zu viel verraten. 

Fazit:
Ich liebe es. P.S. I Like You ist wohl eines meiner neuen Lieblinge und ich würde es am liebsten gleich ein weiteres Mal lesen. Ich habe an dem Buch nichts auszusetzen und kann es jedem nur ans Herz legen. 

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich kann mich da nur anschließen! Mir hat das Buch auch richtig gut gefallen!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Gefühl, dass man das Buch fast nur lieben kann :D

      Löschen
  2. Hallo liebe Isabell!

    Ah jetzt hast du das Buch auch schon gelesen. :) Ich habe es noch auf meiner Wunschliste, aber seit es ins Deutsche übersetzt wurde und ich ständig begeisterte Rezensionen dazu finde, möchte ich es unbedingt auch ganz bald lesen. Besonders, wenn es ein neues Lieblingsbuch von dir ist! :D

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TU ES! :D
      Es lohnt sich wirklich und du wirst es nicht bereuen

      Löschen