[Monatsrückblick] Mai 2019

08:45

Ich kann es gar nicht fassen, dass der Mai schon vorbei ist. Der Mai war komplett mit der Uni gefüllt, dass mir gar nicht aufgefallen ist, dass der Monat schon vorbei ist. Noch gestern dachte ich, dass wir erst Mitte des Monats hätten.
Ehrlich gesagt habe ich gar nicht viel zu berichten in diesem Monat. Manchmal ist das aber so und ich hatte einen so ruhigen Monat einfach mal nötig.
Ich habe mich dennoch voll und ganz auf die Uni konzentriert und in den Zeiten, in denen ich frei hatte, hab ich die meiste Zeit entspannt und etwas gelesen oder Serien geschaut. Im Juni wird der Stress wohl wieder ein wenig schreiben, weil ich dann endlich mit meiner Hausarbeit anfangen muss, die Ende Juli fällig ist. Noch bin ich aber in dem Zeitplan, den ich mir am Anfang des Semesters erstellt habe. 

Statistik


Gelesen: 6
Seitenzahl (insgesamt): 2312
Seitenzahl (am Tag): 74,5
Durchschnittliche Bewertung: 3,7
Angefangen: Truly Devious
Neuzugänge: 7
Sub (am Ende des Monats): 59 (Vormonat: 53)

Gelesen

1. Agatha Christie - Murder on the Orient Express
4 von 5 Eulen
Murder on the Orient Express wollte ich endlich gelesen haben und es hat mir echt gut gefallen. Wenn ich die Charaktere nicht ständig verwechselt hätte, weil es so viele auf einmal waren, dann wäre es für mich wohl auch ein absolutes Lieblingsbuch geworden. 

2. Rick Riordan - Trials of Apollo: The Burning Maze
4 von 5 Eulen
Mit Onkel Rick kann man nie etwas falsch machen und endlich habe ich die Trials of Apollo Reihe weitergelesen, bevor Ende des Jahres der nächste Band erscheint. Das Buch hat mir um einiges besser gefallen als Band zwei und ich hatte enorm viel Spaß beim Lesen. Beim nächsten Band lasse ich mir hoffentlich nicht so viel Zeit. 

3. S.C. Meagle - This Is Not A Love Scene
1 von 5 Eulen
Die größte Enttäuschung dieses Jahr. Die Handlung fand ich nicht gut, die Charaktere waren flach und die Protagonistin absolut unausstehlich. Außerdem war die permanente Sexualisierung von Männern und der Hass auf andere Frauen war einfach nur schrecklich. Noch dazu hatte ich das Gefühl, dass das Buch keine gute Umsetzung von Depressionen und selbstverletzendem Verhalten hatte. 

4. Christina Lauren - Josh and Hazel's Guide To Not Dating
4 von 5 Eulen
Das Buch war einfach nur süß und extrem unterhaltsam! Ich kam aus dem Grinsen kaum noch raus. Die Handlung und die Charaktere machen einem nur gute Laune. Zu Beginn wirkte die Persönlichkeit von Hazel ein wenig erzwungen, doch es wurde definitiv besser mit der Zeit. Und dank des Buches weiß ich nun auch, wie unangenehm es ist, Sexszenen zu hören. Ich lese sie dann doch lieber mit meinen eigenen Augen als das sie mir jemand vorliest. 

5. Brendan Kiely - Elite: Die Welt gehört euch nicht
4 von 5 Eulen
Ein beeindruckendes Buch, in dem Sexismus an einer Schule in den Vordergrund gestellt wird. Allerdings braucht dieses Buch auch eine Trigger und Contentwarnung für: Vergewaltigung, Sexismus und Alkohol.
Mich hat das Buch beim Lesen unglaublich wütend gemacht, aber das war wohl der Sinn und Zweck der Sache. Es gibt aber dennoch hoffnungsvolle Momente und auch das Ende empfand ich als ziemlich realistisch. 

6. Stuart Turton - The Seven Deaths of Evelyn Hardcastle
5 von 5 Eulen
Das Buch hat mich von Anfang an verwirrt, aber auf gute Art und Weise. Ich wollte die ganze Zeit weiterlesen um herauszufinden, wer der Mörder ist und was die Motive sind. Ich bin echt beeindruckt von dem Buch, weil es auch noch ein Debüt ist und es hat mich direkt umgeworfen. Besonders das Ende fand ich genial und ich wäre nie selber darauf gekommen!

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. guten morgen Isabell,

    Also bei 6 Büchern kann man echt nicht mecker, oder? Ich hab es auf 5 Bücher gebracht und bin ganz zufrieden damit =)
    Von deiner Leseliste kenne ich leider kein Buch, ich hab nur den Film "Murder on the Orient Express" hier noch liegen, den ich hoffentlich bald schauen werde.

    LG und ein sonniges WE

    Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv nicht. Ich bin mehr als zufrieden mit meinen 6 Büchern :)
      Murder on the Orient Express habe ich auch gesehen, aber die Verfilmung von 2017 hat mir leider nicht so gut gefallen. Das Buch fand ich um Längen besser. Ich hoffe aber, dass dir der Film gefallen wird

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Schade wegen der Enttäuschung, aber es freut mich dass du auch eins dabei hattest dass dir richtig gut gefallen hat! Verwirrung mag ich manchmal auch, vor allem wenn es einen dann immer weiter zum lesen antreibt weil man wissen möchte, was dahintersteckt :)

    Ich kenne von den Büchern nur den Mord im Orientexpress. Da überlege ich grade, ja, das könnte tatsächlich verwirrend gewesen sein mit den vielen Personen. Da hab ich halt den alten Film dazu schon sehr oft angeschaut, weil ich den so genial finde, deshalb war es für mich beim Lesen sicher sehr viel leichter, die Personen auseinander zu halten. Ich mochte es auch sehr!

    Ich wünsch dir für den Juni zwischen dem Stress mit der Uni auch entspannte Stunden und Lesezeit <3

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und zu hat man wohl auch Enttäuschungen. Aber es gleicht sich ja zum Glück aus :)

      Ich hab bisher nur die Verfilmung von 2017 gesehen, die mir leider gar nicht gefallen hat. Aber auch da hatte ich das Problem, dass ich mit den Personen durcheinander gekommen bin. Vielleicht ändert es sich ja, wenn ich mir mal eine ältere Verfilmung ansehe :)

      Löschen
  3. Liebe Isabell,

    da bin ich auch mal wieder. Ist ja leider schon fast zur Gewohnheit geworden, dass ich grundsätzlich zu spät bin :D

    Aber hey, bei mir sieht es unimäßig nicht anders aus als bei dir... Ich bin froh, dass ich gerade die Projektwoche hinter mir habe! Ich wünsche dir auch schon mal viel Erfolg (und Durchhaltevermögen) bei deiner Hausarbeit 💪🏽 mir fällt gerade ein, dass ich von meiner letzten immer noch kein Ergebnis habe 🙄

    Von deinen Büchern habe ich noch keins gelesen, aber es sind so einige auf meiner Liste. Über "The Seven Death of Evelyn Heartcastle" habe ich auch schon so viel Gutes gehört! Genauso wie "Murder on the Orient Express". Seit "The Vanishing Stair" bin ich echt im Krimifieber, da passen die beiden ja eigentlich echt gut. Uh, und ich bin natürlich sehr gespannt, wie dir "Truly Devious" gefällt :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Juni!
    Alles Liebe
    Aileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach...das Gefühl kenne ich momentan. Ich bin irgendwie auch in letzter Zeit immer spät dran :D

      Danke :) Ein Teil der Introduction steht zum Glück schon, aber weiter als 200 Wörter bin ich bisher auch noch nicht gekommen. Zum Glück muss ich aber auch 'nur' 10 Seiten schreiben, also sollte das nicht allzu lange dauern. Besonders wenn man bedenkt, dass ich meine andere Hausarbeit von 15 Seiten in 2 Wochen geschrieben habe 🙈
      Es ist einfach schrecklich, wenn man monatelang auf sein Ergebnis warten muss. Ich hoffe, dass du das Ergebnis bald bekommen wirst.

      Leider hat mich "Truly Devious" nicht wirklich von sich überzeugen können. Nach all den Lobeshymnen online habe ich definitiv mehr erwartet. Ich bin aber schon ganz gespannt auf die Fortsetzung. "The Seven Deaths of Evelyn Hardcastle" kann ich dir besonders ans Herz legen! Ich kann es kaum erwarten, mir meine eigene Ausgabe zu kaufen und das Buch gleich nochmal zu lesen :D

      Löschen
    2. Ha ha, ja es wird einfach nicht besser :D

      Das klingt doch sehr gut! Ich hoffe, du kommst dann auch weiterhin gut voran.
      Das stimmt, aber bisher hat sich da immer noch nichts getan 🙄

      Yay, da freu ich mich! Die Bücher stapeln sich schon wieder für die Zeit, in der ich wieder mehr lesen kann :D

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar :)

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.