[Monatsrückblick] April 2018

08:47

Mit dem April endet nun auch der erste Monat, den ich wieder zurück an der Uni bin und ich muss sagen, dass auch wenn ich fast jeden Morgen unmotiviert aufwache, ich froh bin, jetzt wieder eine Routine in meinem Alltag zu haben. Mit dem Start der Uni würde man vielleicht denken, dass ich viel weniger lesen würde, als in den Semesterferien, aber das komplette Gegenteil ist der Fall. Der April ist dieses Jahr mein bester Lesemonat überhaupt. 

Diesen Monat habe ich außerdem gleich zwei Dinge für mich entdecken können. Bisher habe ich immer gesagt, dass Hörbücher nicht für mich seien, aber das hat sich jetzt geändert. Zur Uni fahre ich täglich jeweils eine halbe Stunde Hin und Zurück mit der Bahn und ich habe mich dabei erwischt, wie ich manchmal gar keine Lust auf Musik habe. So habe ich es mal mit einem Hörbuch probiert und war erstaunt, wie gut es geklappt hat. Auf Hörbücher zu konzentrieren fällt mir aber auch wirklich nur in der Bahn leicht, weil ich dort immer aus dem Fenster starre. 
Als nächstes habe ich Graphic Novels für mich entdecken können und habe diesen Monat gleich 5 verschlungen. Ich freue mich schon enorm dadrauf, noch mehr Graphic Novels zu entdecken und wenn ihr irgendwelche Empfehlungen habt, dann verratet sie mir doch. 
Der Grund, dass ich diese zwei Dinge für mich entdecken konnte, ist, dass die Bücherhallen Hamburg die Plattform Overdrive anbietet, auf der man wirklich eine große Auswahl an englischsprachigen Medien hat, darunter auch Graphic Novels und Hörbücher. Zudem ist Overdrive auch perfekt um auf dem Handy während einer Vorlesung zu lesen, was ich besonders gerne in meinen Vorlesungen für den Optionalbereich mache. 

Bevor ich aber noch weiter ausschweife, fange ich hier jetzt lieber mit meiner Statistik und den gelesenen Büchern an.
Statistik
Gelesen: 11
Seitenzahl (insgesamt): 2.698
Seitenzahl (Schnitt am Tag): 89,93
Durchschnittliche Bewertung: 4,0
Angefangen: The Fill-In Boyfriend
Neuzugänge: 1
SuB (am Ende des Monats): 54 (Vormonat: 56)

Gelesen
1. Gene Luen Yang - Das Versprechen
4 von 5 Eulen
Diesers Comic ist der Beginn der Fortsetzung der Nickelodeon Serie "Avatar - Herr der Elemente". Durch Zufall habe ich es in der Onleihe unserer Bücherhallen entdeckt und musste es lesen, weil ich immer noch unbedingt wissen will, wie die Geschichte weitergeht. Leider ist dieser erste Band der insgesamt drei Trilogien sehr kurz, aber eignet sich perfekt für zwischendurch. Es fühlt sich wirklich wie nach Hause kommen an und ich kann es kaum erwarten mich in die weiteren Abenteuer von Aang, Katara, Sokka, Toph und Zuko zu stürzen.

2. Brian K. Vaughan & Fiona Staples - Saga Vol. 1-5
4,5 von 5 Eulen
Die 5 Ausgaben von Saga werde ich einfach mal zusammenfassen, weil ich zu allen wohl dasselbe sagen würde. Diese Graphic Novels sind einfach nur fantastisch! Die Zeichnungen sind der Wahnsinn, die Handlung ist genial und fesselt einen und die Charaktere habe ich extrem schnell ins Herz geschlossen. Hätte ich die Graphic Novels nicht immer in Vorlesungen gelesen, dann hätte ich sicher auch ein paar Tränen verdrückt. Ich kann jedem diese Graphic Novel nur ans Herz legen. Der Hype ist wirklich gerechtfertigt!

3. Sarina Bowen - The Ivy Years: Bevor wie fallen 
4 von 5 Eulen
The Ivy Years wollte ich schon einer ganzen Weile lesen und nun hat es endlich geklappt. Bei dem Buch handelt es sich um eine sehr schöne Liebesgeschichte, die ganz gut ohne unnötiges Drama auskommt (ein wenig Drama ist dennoch dabei, sonst wird es ja schnell langweilig). Leider gefiel mir der Aspekt des Fremdgehens, aber ansonsten hat mich die Geschichte sehr gut unterhalten und die Charaktere haben mir auch gut gefallen. 

4. Banjamin Alire Sáenz - Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe
3 von 5 Eulen
Aristotle and Dante war mein allererstes Hörbuch, welches ich über Overdrive ausgeliehen und gehört habe. Ich hatte hohe Erwartungen, die leider nicht getroffen werden konnte. Lin-Manuel Miranda war ein toller Sprecher, aber irgendwie wurde ich mit der Handlung und den Charakteren nicht warm. Am besten haben mir tatsächlich die Eltern gefallen. Die Geschichte hat mir trotzdem ein paar unterhaltsame Stunden beschert und Lin-Manuel Miranda war der perfekte Sprecher für das Buch. 

5. Vanessa Sangue - Cold Princess
3 von 5 Eulen
Bei Cold Princess handelt es sich um eine Liebesgeschichte, die wirklich nichts für schwache Nerven ist. Leider war die Handlung sehr vorhersehbar und auch die Charaktere waren recht flach, aber irgendwie hat es mich dennoch fesseln können und ich hatte einige unterhaltsame Stunden mit dem Buch. Die zweite Hälfte habe ich sogar in einem Rutsch gelesen, weil es sich so fließend lesen lässt.

6. Sara Farizan - Tell Me Again How A Crush Should Feel 
4 von 5 Eulen
Tell Me Again How A Crush Should Feel ist eines der Bücher, das ich nur in Vorlesungen gelesen habe und weil eine Freundin von mir es mir vor ein paar Jahren empfohlen hat. Bei dem Buch handelt es sich um eine wirklich süße Liebesgeschichte, die sich sehr realistisch angefühlt hat. Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet und auch die Handlung war sehr stimmig. Ich habe fast das gesamte Buch über mit Leila mitgefiebert und bin mit dem Ende wirklich mehr als zufrieden, weil sie mit der Person zusammen gekommen ist, mit der ich sie von Anfang an zusammen gesehen habe. 

7. Neal Shusterman - Der Zorn der Gerechten
4 von 5 Eulen
Von vielen Seiten her habe ich gehört, dass der zweite Teil der Scythe-Trilogie (?) um einiges besser sein soll, als der erste Teil, aber dem stimme ich nicht ganz zu. Es war eine sehr spannende Fortsetzung, allerdings hatte das Buch auch ein paar Längen. Die Charaktere entwickeln sich aber toll weiter und mit dem Verlauf der Handlung habe ich so überhaupt nicht erwartet. Besonders das Ende hat mich geschockt zurückgelassen! Nach dem Ende brauche ich unbedingt den dritten Teil!

Monatshighlight
Saga Vol. 1 steht hier stellvertreten für alle 5 Ausgaben, die ich diesen Monat gelesen habe. Ich kann mich gar nicht für eine einzige Ausgabe entscheiden

Enttäuschung des Monats
Ich bin ganz überrascht, denn diesen Monat hat mich keines der Bücher so sehr enttäuscht, als das ich es hier nennen könnte. So kann es gerne weitergehen :)

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Es gibt eine Fortsetzung von Avatar? WARUM WUSSTE ICH DAS NICHT?! 😱

    Sorry :D aber ich habe die Serie früher auch soo geliebt und seit es sie jetzt auf Netflix gibt, habe ich die ganze Zeit schon fest vor, sie zu noch einmal von vorne zu schauen, hatte aber bisher leider noch keine Zeit...

    Schön, dass es wenigstens einen hier gibt, der nach Semesteranfang wieder mehr liest :D auf deinen Overdrive-Zugang bin ich aber immer noch ein bisschen neidisch 📚

    Aber yay, dass dir Saga so gut gefällt 🙌🏻 da freut es mich ja, dass ich dich angesteckt habe

    Schade, dass dir "Aristotle & Dante" nicht ganz so zugesagt hat. Das ist eins meiner liebsten Bücher! Seit ich es gelesen habe, sind aber auch schon wieder zwei Jahre vergangen. Weswegen ich jetzt ganz fest vorhabe, es dieses Jahr noch einmal zu lesen. Außerdem ist gerade "The Inexplicable Logic of My Life" bei mir eingezogen, worauf ich auch schon super gespannt bin.

    Hach und "Scythe"... das muss ich auch unbedingt noch in Angriff nehmen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Mai :)
    Alles Liebe
    Aileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab davon auch erst vor ca einem Jahr erfahren, war allerdings genauso begeistert wie du :D

      Mehr lesen schaffe ich aber auch nur, weil ich immer in den Vorlesungen lesen und nun endlich wieder auf dem Balkon lesen kann :D Letztes motiviert mich einfach extrem. Jetzt muss nur noch der Elan fürs bloggen wieder kommen

      Saga ist SOOOOOO toll! Ich bin so froh, die Graphic Novels in die Hand genommen zu haben und ich muss es wirklich mal im Blick behalten, dass die nächsten Ausgaben auch in der Bücherhalle mal nicht entliehen sind, sodass ich sie mir schnell sichern kann und weiterlesen kann

      Löschen
    2. Oh, okay, das beruhigt mich ein bisschen :D aber das muss ich auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten!

      Ha ha, das ist natürlich auch eine Maßnahme, leider habe ich dieses Semester aber nur eine und die ist auch noch interessant (furchtbar, ich weiß :D)

      Oh ja, auf das Lesen auf dem Balkon freue ich mich auch unglaublich. Vor allem, weil ich seit ein paar Wochen auch endlich Balkonmöbel habe ♥

      Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass das klappt!

      Löschen
    3. Ich hab dieses Semester zwei Vorlesungen für den Optionalbereich, bei denen ich nur anwesend sein muss. Da klappt es dann sehr gut mit dem Lesen. Bei zwei weiteren muss ich leider auch zuhören und eine von beiden ist auch bei mir zum Glück interessant :)

      Das Lesen auf dem Balkon ist doch jedes Jahr wieder das Beste. Und es macht so glücklich :D

      Löschen
  2. Hallo liebste Isabell

    Ach wie cool ist das denn? Du fandest SAGA ja so richtig genial, freut mich :) Ich habe momentan Volium 1-3 gelesen und bin schon gespannt wie es weitergehen wird.

    Schade das dir die Fortsetzung zu Scythe nicht ganz so gut gefallen hat, trotz allem bin ich schon sehr gespannt. Nach dem Ende des ersten Bandes weis ich nicht genau, wie es weitergehen könnte. The Ivy Years wollte ich auch schon länger lesen. Da geht es ums Fremdgehen? Irgendwie möchte ich es jetzt nicht mehr lesen :/

    Übermorgen fliege ich doch tatsächlich nach London. Ich war schon zweimal dort, habe aber vor allem alle Sightseeing Sachen abgeklappert. Hast du irgendwelche Empfehlung oder Geheimtipps für mich?

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fremdgehen ist in The Ivy Years nicht direkt das Thema, allerdings kommt es im Buch vor, ohne das es jemals wieder wirklich angesprochen wird oder reflektiert wird. Ich kann dich aber dennoch verstehen, warum dich das ein wenig abschreckt

      Ich war bisher tatsächlich nur einmal in London, auch wenn ich für ein Jahr in Bristol gelebt habe. Das letzte mal war ich 2013 in London bevor es Ende des Monats nochmal hingeht. Ich habe auch leider absolut keine Geheimtipps, weil ich bisher auch immer erst die Sightseeing Sachen abgeklappert hat. Allerdings kann ich die Warner Bros. Studio Tour sehr empfehlen und auch eine Harry Potter Walking Tour

      Löschen
  3. Hallo Isabell :)

    Gelesen hab ich leider noch keines deiner Bücher, aber "Aristotel and Dante" liegt schon seit einer halben Ewigkeit hier herum und ich muss echt sagen, ich bin mir gar nicht mehr so sicher, ob ich es überhaupt noch lesen werden ... :D Oh man ... ^^

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also schlechte war "Aristotele and Dante" nicht, aber es wird auch nie eines meiner Lieblingsbücher werden. Vielleicht brauchst du ja aber nur ein Kapitel lesen und die Lust auf die Geschichte kommt wieder und kann dich fesseln :)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar :)

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.