10 Bücher für 2019

08:39

Momentan sieht man diese Art von Post überall auf Blogs oder auch auf YouTube, in denen sich die Leute eine bestimmte Anzahl an Büchern vornehmen, die sie 2019 gerne lesen möchten. Dabei sind es meist 19, weil wir das Jahr 2019 haben. Für mich persönlich ist das zu viel, besonders da ich auch gar kein Fan von Leselisten bin, da sie bisher noch nie funktioniert haben. Trotzdem mag ich es ganz gerne darüber nachzudenken, welche Bücher ich in Zukunft lesen möchte und da ich das ganze Jahr Zeit habe, komme ich gar nicht erst auf die Idee mich zu stressen, denn immerhin liegen noch 357 Tage vor mir. Da mir 19 Bücher zu viel sind, habe ich mich entschieden 'nur' 10 Bücher rauszusuchen und dabei habe ich mich auch auf meinen SuB beschränkt.



Dieses Jahr möchte ich ENDLICH die Game of Thrones Reihe weiterlesen. Ich schiebe den dritten Band, A Storm of Swords, schon viel zu lange vor mir her. Vielleicht warte ich aber, bis die letzte Staffel in ein paar Monaten ausgestrahlt wird und lese die weiteren Bücher im Anschluss zum großen Finale, damit der Trennungsschmerz nicht zu groß ist.

Der Koffer von Robin Roe liegt schon viel zu lange auf meinem SuB! Ich habe bisher nur gutes über das Buch gehört und sogar meine Mutter hat es schon gelesen und konnte nur positives berichten. Dieses Jahr möchte ich das Buch nun endlich lesen und ich freue mich schon enorm auf diese Geschichte.

Obsidio von Jay Kristoff & Amie Kaufman will ich schon so lange lesen und hätte ich den Dezember aufgrund meines Geburtstages und Weihnachten nicht abwarten müssen, dann hätte ich mir das Buch schon im November gekauft und gelesen. Zum Glück hab ich das aber nicht getan, denn ich habe das Buch zu Weihnachten bekommen und nun will ich es schnellstmöglich lesen.

Das nächste Buch ist wohl einer der Klassiker von Stephen King. Shining kennt gefühlt schon fast jeder und es ist gefühlt auch das erste Buch, das jeder vom Meister selbst liest. Ich habe schon ein paar andere Bücher von Stephen King gelesen, aber Shining fällt da nicht drunter. Das möchte ich bald aber ändern und hoffentlich kann ich ein paar weitere Bücher von Stephen King von meinem SuB befreien.


The Kiss Quotient von Helen Hoang ist noch nicht sehr lange auf meinem SuB, aber all die Lobeshymnen machen mich dann doch neugierig, sodass ich hoffe, dass das Buch nicht mehr lange auf dem SuB verweilen muss. Ich habe inzwischen auch wirklich hohe Erwartungen an das Buch.

The Power von Naomi Alderman habe ich mir eigentlich gekauft, weil es im Buchclub Our Shared Shelf von Emma Watson zum Thema wurde, aber irgendwie habe ich es in all den Monaten noch nicht gelesen, obwohl ich mich extrem auf das Buch freue. Das möchte ich aber ganz bald ändern.

The Song of Achilles von Madeline Miller ist wohl eines der am meist geliebtesten Büchern, von denen ich je gehört habe. Zu dem Buch habe ich noch keine einzige negative Meinung gehört! Jetzt will ich auch mal endlich von dem Buch überzeugen lassen und ich hoffe, dass es so gut ist, wie jeder sagt.

Von Adam Silvera habe ich schon ein weiteres Buch gelesen, aber jetzt möchte ich auch They Both Die At The End lesen. Ich habe das Buch schon seit Weihnachten 2017 und obwohl ich es so unbedingt haben wollte, habe ich es noch nicht gelesen. Dabei hört sich die Handlung so an, als könnte sie mir sehr gut gefallen.


Under Rose-Tainted Skies von Louise Gornall ist eines der Bücher, die ich mir ständig erneut vornehme, aber dann aus irgendwelchen Gründen doch nicht lese. Jetzt möchte ich es aber doch endlich dieses Jahr lesen und ich bin ganz gespannt, wie es mir gefallen wird.

Last, but not least: War and Peace von Leo Tolstoy. Seitdem ich verrückt nach dem Musical Natasha, Pierre and the Great Comet of 1812 bin und herausgefunden habe, dass es auf 70 Seiten dieses Klassikers basiert, möchte ich das Buch lesen. Es ist auch mein erster Neuzugang in diesem Jahr und in den Semesterferien möchte ich diesen Klassiker lesen. Ich bin schon ganz gespannt, wie lange ich wohl für die fast 1.300 Seiten brauchen werden.

Kennt ihr eines der Bücher? Welches könnt ihr mir besonders empfehlen? 




You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hallo! Mir geht es da ähnlich wie dir, ich wollte eigentlich auch meine "19 für 2019" zusammen stellen, aber ich bin da nicht voran gekommen. Es wird ja noch so viel neues erscheinen und ich weiß jetzt doch noch nicht, auf welche Bücher ich in 5 Monaten noch Lust habe... Monatliche Leselisten mag ich ganz gerne, aber weiter möchte ich da auch nicht planen :D

    Von deinen Büchern habe ich bisher kein einziges gelesen, aber ich wünsche dir viel Spaß! :)

    Liebst, Lara von Fairylightbooks :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, dass ich die Neuerscheinung selten im Blick habe. Aber auch sonst habe ich eher immer spontan Lust auf andere Bücher. Monatliche Leselisten sind leider absolut nichts für mich und die haben noch nie für mich funktioniert, weil ich mich irgendwie eingeengt fühle, selbst mit dem Wissen, dass ich nicht alle Bücher lesen MUSS. Die Bücher habe ich so auch eher zusammengestellt, weil ich die schon seit ein paar Monaten unbedingt lesen möchte und so sollte es diesmal gut funktionieren :)

      Löschen
  2. Liebe Isabell

    Ich habe mir dieses Jahr auch überlegt weniger als 19 Bücher aufzulisten, schlussendlich wollte ich mich jedoch motivieren mehr SuB Bücher zu lesen und dann sind es trotzdem wieder die 19 geworden.

    Von deiner Liste kenne ich tatsächlich ein paar Bücher! Obsidio muss ich auch noch unbedingt lesen, da ich es jedoch noch gar nicht besitze, gehört es nicht zu meinen 19 Büchern. Der Koffer steht schon länger auf meiner Wunschliste, solltest du es vor mir lesen bin ich schon sehr auf deine Meinung dazu gespannt.

    The Kiss Quotient habe ich tatsächlich erst vor ein paar Tagen beendet! Auch wenn mir die Repräsentation von Autismus realistisch erschien und die Liebesgeschichte regelrecht süchtig gemacht hat, gab es die einen oder anderen störenden Aspekte die schlussendlich doch "nur" zu einer Bewertung von 3.5 Sternen geführt haben. Auch hier interessiert mich deine Meinung sehr.

    Von They both die at the End habe ich natürlich schon einiges gehört sowie auch von The Song of Achilles und Unter Rose Tanted Skies. Trotzdem reizen mich diese Geschichten irgendwie nicht. Vielleicht kannst du mich ja nach dem lesen dazu überreden sie auch in Angriff zu nehmen :)

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir dürfte es wieder mit dem SuB klappen, wenn ich weiterhin wenig Bücher kaufe und die Finger von Rezensionsexemplaren fernhalte. Aber ich habe mir auch bewusst nur Bücher von meinem SuB ausgewählt :)

      Obsidio habe ich zufälligerweise zu Weihnachten bekommen und das passte einfach perfekt zur Liste, weil ich mich schon enorm auf das Buch freue. Und bei Der Koffer geht es mir da genauso. Ich bin auch schon ganz gespannt!

      Das habe ich jetzt schon ein paar mal öfter über The Kiss Quotient gehört. Hier werde ich meine Erwartungen definitiv runterschrauben, die durch den Hype natürlich durch die Decke gegangen sind

      Das kann ich auch irgendwie verstehen. Manche Bücher interessieren einen ja einfach mal nicht, egal wie gehyped sie sind. Ich bin aber gespannt, ob ich dich überzeugen kann, sie auch zu lesen :D

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar :)

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.