Reading Rush TBR

10:34

Bildquelle: Pixabay
Fragt mich nicht, was ich mir dabei gedacht habe, dieses Jahr beim Reading Rush (früher bekannt als BookTubeAThon) mitzumachen. Ich stecke momentan noch mitten in einer Hausarbeit, die ich bis Ende des Monats beenden muss und der Reading Rush findet die kommende Woche vom 22.7-28.7 statt. Ich bin aber zum Glück schon halbwegs mit meiner Hausarbeit fertig und der Rest dürfte recht schnell fertig geschrieben sein, weswegen ich auch (hoffentlich) viel zum Lesen kommen werde.

Ich habe den BookTubeAThon auf YouTube die letzten Jahre immer wieder gerne verfolgt, aber ich habe nie selber dran teilgenommen. Dieses Jahr ist mit der Namensänderung aber alles offener gestaltet und es gibt inzwischen auch eine Website, auf der man sich mit anderen austauschen kann und wo man seine Fortschritte festhalten kann.

Es gibt, wie schon beim BookTubeAThon, Challenges, die man erfüllen kann. Insgesamt gibt es sieben Challenges, die man aber natürlich nicht erfüllen muss. Im Vordergrund steht der Spaß am Lesen. Auch wenn ich dank meiner Hausarbeit wohl nicht allzu viel Freizeit haben werde, möchte ich dennoch am liebsten alle Challenges abhaken können und ich möchte auch die inoffizielle Challenge schaffen, nämlich das man in der Woche ganze 7 Bücher liest. Es ist eher unrealistisch, dass ich das schaffe, aber fordere ich mich gerne mal heraus. Ich bin schon gespannt, wie viele Bücher ich wirklich lesen werde.

Lies ein Buch mit Lila auf dem Cover

Für die Challenge habe ich ziemlich lange in meinem Bücherregal nach einem Buch gesucht, bis ich dann endlich auf Warcross von Marie Lu gestoßen bin. Das Cover ist ziemlich farbenfroh und es ist auch ein wenig Lila drauf zu finden. 

Lies ein Buch an derselben Stelle

Für die Challenge habe ich mir extra einen Comic, Giant Days von John Allison, ausgewählt. Bei einem Comic ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass ich den an ein und derselben Stelle lesen werde. Bei einem Buch mit mehr als 200 Seiten ist das eher weniger der Fall, weil ich wirklich überall in der Wohnung lese. In der Küche, im Wohnzimmer, im Bett, auf dem Balkon oder sogar im Badezimmer.

Lies ein Buch, das du letzten Jahr lesen wolltest

Hier habe ich so ziemlich alle Bücher von meinem SuB zur Auswahl, aber letztendlich habe ich mich für The Power von Naomi Alderman entschieden. Das Buch nehme ich mir schon seit Monaten vor, weil ich letztes Jahr nicht dazu kam und deswegen ist es einfach nur perfekt für diese Challenge.

Lies ein Debütroman 

Für die Challenge habe ich mir Under Rose-Tainted Skies von Louise Gornall ausgesucht. Es könnte aber auch sein, dass ich zu My Heart and other Black Holes von Jasmine Warga greifen werde. Die beiden Bücher sind einige der wenigen Debütromane in meinem Bücherregal, die ich noch nicht gelesen habe.

Lies ein Buch mit einem nicht-menschlichen Charakter

Ich hatte echt Schwierigkeiten, für diese Challenge ein Buch zu finden. Alle Bücher mit nicht-menschlichen Protagonisten in meinem Regal sind recht lang und eher weniger für einen Readathon geeignet. Ich habe mich dennoch für The Savior von J.R. Ward entschieden, weil ich durch die Black Dagger Brotherhood Bücher regelrecht fliege. Aber auch bei dieser Challenge könnte ich vielleicht zu The Wicked King von Holly Black greifen. Das werde ich davon abhängig machen, ob ich lieber über Vampire oder Elfen lesen möchte. 

Lies ein Buch mit fünf oder mehr Wörtern im Titel

Für die Challenge habe ich ein paar Bücher zur Auswahl, aber ich habe mich im Endeffekt für They Both Die At The End von Adam Silvera entschieden. Vielleicht greife ich aber auch zu My Heart and other Black Holes. Da bin ich mir noch nicht ganz so sicher. Das hängt wohl davon ab, welches Buch ich für die Debütroman Challenge lese.

Lies ein Buch und schaue die Filmadaption 

Hier hatte ich richtige Probleme ein Buch zu finden. Ich dachte eigentlich erst an Dumplin'  Julie Murphy, aber ich besitze das Buch nicht und komme auch nicht dazu in die Bücherhalle zu fahren, um es mir auszuleihen. Deswegen habe ich mich hier für einen reread von Das ist also mein Leben von Stephen Chbosky entschieden. Es ist schon Jahr her, seitdem ich das Buch gelesen habe und den Film habe ich auch schon sehr lange nicht mehr gesehen.


Das sind die Bücher, die ich gerne während des Reading Rush lesen würde. Ich bin schon ganz gespannt, wie viel ich überhaupt zum Lesen kommen werde und welche Bücher ich letztendlich lesen werde. Bisher habe ich mich ja eher weniger an meine eigenen Leselisten gehalten. 

You Might Also Like

0 Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar :)

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.