[Monatsrückblick] November 2019

15:25

Nach einem Monat melde ich mich auch mal wieder zu Wort und natürlich mit meinem Monatsrückblick für den November. Auch wenn ich nicht sehr aktiv auf meinem Blog war (eigentlich gar nicht, weil nur mein Monatsrückblick für den Oktober online kam), habe ich den Büchern nicht den Rücken zugekehrt. Mein Ziel für den Dezember und für die nächsten paar Monate wird es sein, meinen Blog wieder mehr in meinen Alltag einzufügen, damit ich mich wieder regelmäßiger mit meinem Hobby beschäftige. 

Mein November ist definitiv zu schnell vergangen. Ich kann es noch gar nicht fassen, dass wir jetzt Dezember haben und Montag sogar schon mein 23. Geburtstag ist. Die letzten Monate im Jahr vergehen doch immer viel zu schnell. Der November war definitiv ein guter Monat, einzig und allein weil ich auf einem der besten Konzerte war, die ich bisher erleben durfte. Yungblud war Mitte des Monats für ein Konzert in Hamburg und es war einfach nur der Wahnsinn! Ich bin immer noch nicht darüber hinweggekommen, wie gut das Konzert gewesen ist. Dank seiner Vorband bleibt 2020 für mich auch zum Glück nicht ohne Konzerte. Die Vorband, Saint PHNX, war nämlich auch enorm gut (die beste Vorband die ich bisher erlebt habe) und im Februar kommen sie direkt nach Hamburg zurück für ein Konzert 😍
Die Woche über nach dem Konzert wurde es ein wenig unangenehm, weil ich in einem Kurs meine erste von zwei Reden halten musste und ich mag es gar nicht, vor anderen Leuten zu reden. Aber auch die Rede habe ich gemeistert und die nächste muss ich zum Glück erst im Januar halten. 

Dieses Semester in der Uni ist für mich wirklich sehr entspannt, weswegen ich auch ziemlich viel zum Lesen komme. Im November hatte ich aber für eine Zeit lang das Problem, dass Bücher mich enorm gestresst haben. Kennt ihr das, wenn ihr unbedingt einen Haufen Bücher lesen wollt und am liebsten alle zur selben Zeit? So ging es mir zum Teil in November und das hat mich enorm gestresst. Ich weiß natürlich, dass ich mir mit den Büchern alle Zeit der Welt lassen kann und das sie kein Verfallsdatum haben, aber irgendwie hat mein Gehirn das nicht ganz verstanden. Zum Glück ist das aber doch mal in meinem Gehirn angekommen und ich kann mein Bücherregal wieder anschauen, ohne sofort gestresst zu sein. Stattdessen freue ich mich wieder auf die Bücher. Bevor ich aber jetzt noch weiter über belangloses schreibe, beginne ich mit meiner Statistik und den gelesenen Büchern. 

Statistik

Gelesen: 12
Seitenzahl (insgesamt): 3631
Seitenzahl (pro Tag): 121
Durchschnittliche Bewertung: 3,7
Angefangen: Meine wunderbare Frau - Samantha Downing
Neuzugänge: 3
SuB (am Ende des Monats): 52 (Vormonat: 51)

Gelesen

1. Elle Kennedy - The Play
4 von 5 Eulen
Ich bin ein großer Fan von Elle Kennedy und ihrer New Adult College Romance Büchern und sie hat mich mit den Abschluss ihrer Briar U-Trilogie wieder nicht enttäuscht. Leider kam das Buch aber nicht ganz an den zweiten Band ran, welcher für mich immer noch der beste Teil der Trilogie ist. 

2. William Shakespeare - The Tempest
3 von 5 Eulen
Mein zweiter Shakespeare, den ich für die Uni lesen musste und ich bin positiv überrascht. Mir hat das Stück besser gefallen, als ich gedacht hätte. Umgehauen hat es mich nicht, aber ich fand es auch nicht schrecklich. Die Zeit, die ich zum Lesen gebraucht habe, habe ich definitiv genossen und ich bin schon gespannt auf den nächsten Shakespeare, den ich im Dezember lesen muss. 

3 - 5. Gene Luen Yang - Avatar: The Last Airbender: The Promise Part 1-3 
3,5 - 4 Eulen
Ich bin ein großer Avatar Fan und über Overdrive haben die Bücherhallen Hamburg jetzt die ersten drei Comic-Trilogien, die die Serie fortsetzen. Mir hat diese erste Comic-Trilogie ganz gut gefallen und es spricht einige wichtige Dinge an. Es macht definitiv Spaß zu erfahren, wie es nach der Serie weitergeht und ich bin schon ganz gespannt auf die nächsten Comics, die ich hoffentlich auch bald lesen werde. 

6. Taylor Jenkins Reid - The Seven Husbands of Evelyn Hugo
4 von 5 Eulen
Das ist das zweite Buch von Taylor Jenkins Reid, das ich gelesen habe und ich wurde absolut nicht enttäuscht. Die Autorin hat es einfach drauf, glaubhafte und authentische Handlungen zu kreieren. Das einzige, was mich ein wenig enttäuscht hat, war, dass mich das Buch auf emotionaler Ebene nicht erreichen konnte. Ich konnte zu den Charakteren keine großartige Verbindung aufbauen. Bei dem Buch hoffe ich aber, dass es übersetzt wird, damit noch mehr Leute diese tolle Geschichte lesen können. 

7. Rick Riordan - Percy Jackson: The Lighning Thief
5 von 5 Eulen
Was soll ich sagen ... es war einfach mal wieder Zeit für einen Percy Jackson reread. Ich liebe diese Bücher und sie sind mit so viel Nostalgie verbunden. Ich glaube, dass ich nie aufhören werde, diese Reihe zu lieben. 

8 - 9. Brian K. Vaughan & Cliff Chian - Paper Girls Vol. 1-2
4 -5 Eulen
Von Brian K. Vaughan liebe ich die Saga Comics und ich wollte endlich auch Paper Girls lesen. Die ersten beiden Volumes haben mich echt umhauen können, wobei ich das erste Volume ein wenig besser als das zweite fand. Ich bin schon ganz gespannt, wie es weitergeht und zum Glück habe ich die nächsten zwei Volumes auch schon direkt in den Bücherhallen mitgenommen. 

10. Jay Kristoff - Godsgrave
4,5 von 5 Eulen
Nachdem mich Nevernight vom Hocker gehauen hat, musste ich einfach den zweiten Teil so schnell es ging lesen. Leider habe ich das Buch in der Zeit gelesen, in welcher mich Bücher so gestresst haben, weswegen ich länger gebraucht habe, als mir lieb war. Aber dennoch hat mich das Buch von sich überzeugen können, auch wenn ich den ersten Band minimal besser fand. Jetzt muss ich hoffen, dass ich bald an den dritten Teil komme. Vor dem dritten Teil habe ich aber etwas Angst, da der Prolog des ersten Bandes schon ziemlich deutlich gemacht hat, wie die Geschichte um Mia enden wird. 

11. Nicholas Eames - Kings of the Wyld
3 von 5 Eulen
Nach Godsgrave wollte ich ein wenig mehr Fantasy und das Buch hörte sich ganz interessant an. Es war auch gut, aber vom Hocker hat es mich nicht gehauen. Ich konnte zu den Charakteren und der Welt einfach keine Verbindung aufbauen, was mein Interesse im Laufe der Geschichte geschmälert hat. Ich bin aber immer noch am zweiten Band interessiert, weil dieser wieder sehr vielversprechend klingt. 

12. Anna Todd - After Passion
1 von 5 Eulen
Meine Neugier hat gesiegt und ich habe mir das Buch von einer Freundin ausgeliehen. Es überrascht mich wirklich nicht, dass es mir nicht gefallen hat. Ich hatte absolut keine Erwartungen an das Buch, aber im Endeffekt war es um einiges schlechter, als ich es mir hätte vorstellen können. Man merkt von vorne bis hinten, dass es eine Fanfiction ist. Meiner Meinung nach hätte der Geschichte extrem viel Überarbeitung gebraucht. Die Handlung ist überdramatisiert bis zum Gehtnichtmehr, die Charaktere sind eindimensional, der Schreibstil ist schlecht und die Handlung selber hat auch keine Substanz. Von dem emotionalen Missbrauch, den Hardin betreibt, wollen wir gar nicht erst anfangen. Ich finde nicht mal, dass das Buch besonders süchtig macht. Es war einfach nur langweilig, weil sich die Handlung von vorne bis hinten im Kreis gedreht hat. Man hätte von den 700 Seiten 500 einfach entfernen können und es hätte rein gar nichts geändert. Das Buch hätte einfach eine Fanfiction bleiben sollen und nie in einem Verlag veröffentlicht werden sollen. 

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Heii liebe Isabell :)

    Wie geht es dir? Habe eben gerade gedacht, dass ich dir endlich wieder einmal einen Besuch abstatten könnte. Leider kann ich das mit dem "nicht so aktiv" sehr gut nachvollziehen! Dieses Jahr habe ich fast nichts veröffentlicht, auch wenn ich trotz schule eigentlich einiges gelesen habe.

    Ach ja und das mit dem ALLES AUF EINMAL LESEN UND ZWAR PRONTO kenne ich auch sehr gut :) zum Teil kann ich mich dann auch gar nicht entscheiden, welche Geschichte ich nun am besten zuerst lesen soll und das frustriert mich wiederum wieder ^^

    Nun aber zu deinen gelesenen Büchern. The seven Husbands of Evelyn Hugo habe ich auch erst gerade gelesen und fand es echt gut, schade dass du hier keine emotionale Ebene aufbauen konntest. Du hättest mich sehen sollen, am Ende der Geschichte habe ich Rotz und Wasser geheult. Goodsgrave muss ich auch noch unbedingt lesen, vor allem da ich das Finale Band auch schon gekauft habe. Die Paper Girls Reihe wollte ich ja auch noch unbedingt einmal anfangen... Du Arme, die Neugier bei After Passion hätte nicht siegen sollen, mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen ^^

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es ganz gut. Ich hoffe, dass es dir auch gut geht :)
      Ich bin ja froh, dass es mir nicht als einzige so geht. Ich war im Monat wirklich immer froh, wenn ich ganze zwei Posts veröffentlicht habe. Aber manchmal kommt einem halt das Leben dazwischen.

      So geht es mir auch so! Dann sitze ich da und fange mehrere Bücher gleichzeitig an, weil ich sie einfach alle sofort lesen will. Und dann ist da auch immer der Konflikt, welches denn als nächstes weitergelesen wird 😅

      Ich hätte eigentlich auch erwartet, dass es mir bei The Seven Husbands of Evelyn Hugo so gehen würde. Aber vielleicht waren meine Erwartungen ein wenig zu hoch. Dafür ging es mir vor ein paar Monaten aber bei Daisy Jones & The Six so. Das Buch hat mich absolut umhauen können.
      Ich muss leider warten, bis ich alle Geschenke für Weihnachten zusammen habe, bis ich mir Dardawn kaufen kann. Ich habe aber noch die Hoffnung, dass es demnächst in der Bücherhalle verfügbar ist 🤞
      Ja, zu dem Fazit bin ich bei After Passion auch gekommen. Die nächsten Bücher werde ich mir sicher nicht von meiner Freundin ausleihen. Die kann sie gerne behalten. Das eine Buch hat mir wirklich schon gereicht 😅

      Löschen
  2. Liebe Isabell,

    vorneweg erstmal: alles, alles Liebe zum Geburtstag 🥳💕 ich hoffe, du hattest einen tollen Tag!

    Das mit dem Blog kommt mir bekannt vor. Ich habe im November (und auch allgemein dieses Jahr) nicht ansatzweise so viel Zeit in den Blog gesteckt, wie ich es gerne getan hätte. An Ideen mangelt es auch bei weitem nicht, weswegen ich mir das auch fest für den Dezember und dann hoffentlich auch für nächstes Jahr vorgenommen habe.

    Ohhh, ein Yungblud-Konzert? Ich bin kaaaum neidisch 😒 alle kommen immer nach Hamburg, nur ich nicht :D okay, nein, Spaß. Es freut mich sehr, dass das so ein tolles Konzert war und du so viel Spaß hattest. Und, dass du dich jetzt auf ein weiteres Konzert nächstes Jahr freuen kannst :)

    Das mit dem Stress kenne ich auch sehr gut. Bei Büchern und auch gerne bei allem anderen 🤯 ich liebe mein Gehirn manchmal. Aber es freut mich, dass du darüber jetzt halbwegs hinweg bist und dich wieder über das Lesen freuen kannst.

    Ich glaube, ein Ziel von mir für nächstes Jahr wird, endlich mal ein Buch von Taylor Jenkins Reid zu lesen. Ich habe das Gefühl, ich verpasse da was :D

    Uh, und "Paper Girls" ist auch die nächste Graphic Novel-Reihe, die ich in Angriff nehmen will. Ich habe da den ersten Teil mal auf meine Weihnachtswunschliste gesetzt. Und vielleicht geht 2020 ja auch "Saga" weiter.

    Ich weiß auch genau, was du bei Godsgrave bzw. Darkdawn meinst. Ich habe den zweiten Teil noch nicht mal gelesen und ich habe auch Angst :D

    Ich wünsche dir auf jeden Fall einen ganz tollen Dezember!

    Alles Liebe
    Aileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Geburtstag ist zwar erst am Montag, aber ich sage jetzt schon mal Danke 😊

      Mir geht es genauso in diesem Jahr. Ich war im Monat ja immer schon froh, wenn ein zweiter Beitrag online ging. Grad jetzt zum Ende des Jahres hoffe ich aber wieder auf Besserung, weil ich ein paar Ideen für ein paar Posts habe. Ich sollte wohl einfach anfangen mir täglich so ca. 30 Minuten für den Blog zu nehmen um ihn wieder in meinen Alltag zu integrieren.

      Deswegen liebe ich es ja in Hamburg zu leben 😅 Die Konzerte sind alleine schon ein Grund für mich diese Stadt nie wieder zu verlassen 🤣

      Ich kann Taylor Jenkins nur empfehlen. Und besonders die Hörbücher. Ich fand das Hörbuch von Daisy Jones & The Six einfach genial, auch wegen des vollen Casts an Sprechern. Vielleicht ist das auch der Grund, warum mich das Buch mehr mitreißen konnte als The Seven Husbands of Evelyn Hugo 🤔

      Ich hoffe doch, dass es bald mal mit Saga weitergeht. Das Ende vom 9 Volume war einfach zu fies! Ich bin da immer noch nicht drüber hinweg.Wenn ich nur dran denke möchte ich in Tränen ausbrechen 😭

      Löschen
    2. Oh upsi 🙈 sorry, ich dachte, du meintest dann den letzten Montag (ich war mir nicht sicher, wann der Post online gekommen ist)

      Das ist eine gute Idee! Ich nehme mir immer vor, mir mehr Zeit zu nehmen, aber dann brauche ich so 3-4 Stunden für einen Post...

      Ha ha ha ja, das glaube ich 😂

      Uh okay, das ist gut zu wissen!

      Ich auuuch 😭😭

      Löschen
    3. Ach das ist doch kein Problem. Ich habe auch gemerkt, dass das vielleicht ein wenig missverständlich war 😂 Es ist ja auch der Gedanke der zählt 😊

      Ich brauch auch immer ziemlich lange. Wobei ich auch gerne meine Beiträge selten am Stück schreibe. Ich schreibe immer eher einen Teil den einen Tag und setze dort dann an nem anderen Tag wieder an 😅

      Löschen
  3. Alles Gute nachträglich! ♥

    Bei Percy Jackson geht es mir wie dir, ich habe es dieses Jahr auch re-readet und schätze, ich werde es auch nie NICHT lieben können. Oder nicht fangirlen. :D
    Ahhh, "Nevernight" liegt immer noch auf meinem SuB, aber irgendwie komme ich momentan auch viel zu wenig zum Lesen ...

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön 😊
      Du hast genau den richtigen Tag erwischt zum gratulieren. Der Post war etwas missverständlich ausgedrückt 😅

      Solche Zeiten kenne ich auch nur zu gut. Ich bin mir aber sicher, dass du demnächst wieder zum Lesen kommen wirst. Nevernight läuft ja auch nicht weg :)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar :)

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.