O.W.L.'s Magical Readathon Wrap-Up

14:02

Im April fand der Magical Readathon von Book Roast statt und im April ging es darum, seine O.W.L. Prüfungen zu bestehen, bevor es im August mit den N.E.W.T.'s weitergeht. 

Ich habe dieses Jahr das erste Mal an den O.W.L.'s teilgenommen, nachdem ich es letztes Jahr verpasst habe und wie in meinem Beitrag zu meinem O.W.L.'s TBR (hier) habe ich schon erwähnt, dass ich gerne die Karriere eines Fluchbrechers verfolgen möchte. Dafür brauche ich insgesamt 6 O.W.L.'s und im August insgesamt 9 N.E.W.T.'s. Was die O.W.L.'s angeht, war ich mehr als erfolgreich. Ich habe es doch tatsächlich geschafft für jedes Fach ein Buch zu lesen und somit habe ich ganze 12 O.W.L.'s. Das heißt, dass mir für die N.E.W.T.'s jegliche Türen offen stehen. Ich werde wohl aber bei der Karriere eines Fluchbrechers bleiben, denn 9 Bücher, die ich dafür lesen muss, sind nicht wenig. 

Ich muss sagen, dass es mir enorm viel Spaß gemacht hat, an diesem Readathon teilzunehmen, besonders da auch viel auf Twitter und Discord passiert. Man kann sich frei entscheiden, ob man den Readathon eher entspannt angeht oder ob man ihn als Herausforderung ansieht. Ich mochte den Aspekt der Herausforderung, weswegen ich wohl auch motiviert war, für jeden Prompt ein Buch zu lesen. Wer meinen Monatsrückblick gesehen hat, wird wohl wissen, welche Bücher ich gelesen habe, aber ich will sie auch noch einmal kurz hier benennen.  Auch für mich als Dokumentation für die kommenden N.E.W.T.'s, sollte ich vergessen haben, welcher Karriere ich nachgehen wollte und welche O.W.L.'s ich erreicht habe. 

Fangen wir mit den 6 Prüfungen an, die ich für die Karriere eines Fluchbrechers zu bestehen hatte.

Ancient Runes: heart on the Cover or in the title
Hier habe ich The Song of Achilles von Madeline Miller gelesen, was mir leider nicht allzu gut gefallen hat. Meine Erwartungen waren wohl wegen des Hypes zu hoch. 

Arithmancy: read something outside your favourite genre
Historical Fiction ist definitiv nicht mein Lieblingsgenre, weswegen ich für dieses Fach Der Wassertänzer von Ta-Nehisi Coates gelesen habe. Ein wirklich beeindruckender Roman, den ich nur empfehlen kann. 

Charms: white cover
Für Charms habe ich Darkdawn von Jay Kristoff gelesen, ein wirklich gelungenes Finale der Nevernight-Trilogie. Ich vermisse die Charaktere jetzt schon und bin mir sicher, dass ein Reread nicht lange auf sich warten lassen wird. 

Defense Against Dark Arts: book set at the sea/coast
Weil ich von keinem Buch auf meinem SuB wusste, ob es am Meer oder der Küste spielt, habe ich The Sea of Monsters von Rick Riordan gelesen. Es war einfach die perfekte Gelegenheit meinen Reread fortzusetzen. 

Potions: book under 150 pages
Für Zaubertränke habe ich Die Kunst, Champagner zu trinken von Amélie Nothomb gelesen. Ein unterhaltsamer kurzer Roman, der mir aber nicht lange in Erinnerung bleiben wird. 

Transfiguration: book/series that includes shapeshifting
Mit diesem Fach habe ich gleich ein Jahreshighlight für mich entdecken könne. Wolf by Wolf von Ryan Graudin. Es ist lange her, dass mich ein Roman so schnell in seinen Bann ziehen konnte und ich konnte es kaum aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht.

Das waren alle Bücher, die ich lesen 'musste'. Weil ich eine gute Herausforderung aber mag, habe ich für die restlichen 6 Fächer auch noch je ein Buch gelesen und zu denen komme ich jetzt.

Astronomy: read majority of this book when it's dark outside
Für Astronomie habe ich The Sinner J.R. Ward gelesen, was, wie die vergangenen Bücher der Reihe, wieder nur durchwachsen war. Die Reihe liegt mir aber nach all den Jahren aber immer noch sehr am Herzen. 

Care of Magical Creatures: creature with a beak on the cover
Hier habe ich Todos somos villanos von M.L. Rio gelesen, die spanische Ausgabe von Das verborgene Spiel/If We Were Villains. Es hat überraschend gut geklappt das Buch auf Spanisch zu lesen. Das lag wohl aber daran, dass es sich um einen Reread der Geschichte handelte. 

Divination: assign numbers to your TBR and use a random number generator to pick your read
Hier hatte ich kein Glück, denn der Nummerngenerator hat mir Rumor Has It von Elisabeth Grace ausgespuckt und das Buch konnte mich leider nicht überzeugen. Das Buch war für mich ne reine Zeitverschwendung. 

Herbology: title starts with an M
Für Kräuerkunde habe ich das Hörbuch von Middlegame von Seanan McGuire angehört und es war kein schlechtes Buch, allerdings war es auch nicht besonders toll. Ich empfand es als eher durchwachsen und somit als durchschnittlich. 

History of Magic: book featuring witches/wizards
Ein Readathon der von Harry Potter inspiriert ist? Hier habe ich natürlich Harry Potter and the Philosopher's Stone von J.K. Rowling gelesen. Von den Büchern werde ich nie genug kriegen und ich werde sie nie aufhören zu lieben. 

Muggle Studies: book from a perspective of a muggle
Und für das letzte Fach habe ich Elevation von Stephen King gelesen, bzw. gehört, weil Stephen King selber das Hörbuch spricht. Bei dem Buch handelt es sich um eine wirklich netter und unterhaltsame Geschichte für zwischendurch. 

Sooo ... das waren dann alle Bücher, die ich für den Magical Readathon gelesen habe. Ich hätte ehrlich gesagt nie gedacht, dass ich es schaffe für jedes Fach ein Buch zu lesen, aber manchmal überrascht man sich selbst. Jetzt heißt es bis August abwarten, bis dann endlich die N.E.W.T.'s stattfinden. 

You Might Also Like

0 Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar :)

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.